Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 25.06.2018, aktuelle Version,

Johann Georg Stengg

Johann Georg Stengg (* 23. Dezember 1689; begraben 19. März 1753 in Graz) war ein steirischer Architekt und Barockbaumeister.

Biographie

Johann Georg Stengg war der Sohn von Andreas Stengg, dem Grazer Hofbaumeister. Er entwickelte sich zum Hauptvertreter der spätbarocken Architektur in der Steiermark. Stengg unternahm zwei Italienreisen (1707 und 1715) und wurde vom italienischen Architekten Francesco Borromini geschult. Im Jahr 1741 trat er die Nachfolge seines Vaters Andreas Stengg als Hofbaumeister an. Eines seiner bedeutendsten Werke ist die Grazer Wallfahrtskirche Mariatrost, die er mit seinem Vater plante.

Werk (Auswahl)

Literatur

  • Sandra Maria Rust: Der steirische Barockarchitekt Johann Georg Stengg (1689–1753), Uniiv. Diss., Universität Wien 2009.