Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 05.12.2016, aktuelle Version,

Josef Fink (Politiker, 1894)

Josef Fink (* 13. Februar 1894 in Innsbruck; † 22. Mai 1973 ebenda) war ein österreichischer Politiker (ÖVP).

Leben

Nach dem Besuch des Gymnasiums in Hall in Tirol und dem Studium der Geschichte und Geographie an der Universität Innsbruck wurde er geprüfter Parlamentsstenograph. 1919 übernahm er den Pensionsgasthof Volderwildbad in Tirol, verbunden mit einem Sägewerk und Landwirtschaft. Von 1928 bis 1936 war er Bürgermeister der Gemeinde Großvolderberg, 1936 bis 1938 Abgeordneter des Tiroler Landtags. 1939 kam er ins Gefängnis, 1944 in das Lager Reichenau. Von 1949 bis 1962 war er für die ÖVP Abgeordneter im Nationalrat.

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. Aufstellung aller durch den Bundespräsidenten verliehenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ab 1952 (PDF; 6,9 MB)