Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 02.03.2020, aktuelle Version,

Josef Mayrhofer (Chemiker)

Josef Mayrhofer (* 13. August 1848 in Kindberg, Steiermark, Kaisertum Österreich; † 12. März 1930 in Magdeburg, Provinz Sachsen, Deutsches Reich) war ein österreichischer Chemiker, der vor allem in der Lebensmittelchemie tätig war.

Leben

Josef Mayrhofer wurde am 13. August 1848 in Kindberg in der Obersteiermark geboren. Nach dem Studium an den Universitäten Graz und München war er in weiterer Folge an verschiedenen wissenschaftlichen Instituten als Assistent tätig. Von 1882 bis 1889 arbeitete er an der Staatlichen Untersuchungsanstalt für Nahrungs- und Genußmittel in Erlangen und trat daraufhin von 1890 bis 1921 über 30 Jahre lang als Leiter des Chemischen Untersuchungsamtes für die Provinz Rheinhessen in Mainz in Erscheinung. Unter seiner Führung wurde aus dem Amt mit bescheidenen Anfängen ein umfangreiches Institut. Eines seiner Hauptaufgabengebiete war die Weinforschung bzw. Weinchemie.