unbekannter Gast
vom 15.05.2015, aktuelle Version,

Josef Pokorny

Josef Pokorny (* 12. Februar 1829 in Wien; † 9. Jänner 1905 in Hinterbrühl, Niederösterreich) war ein österreichischer Bildhauer und lehrte an der Technischen Universität Wien.

Werke

  • um 1859: Altare und Ausstattung der Pfarrkirche zum Hl. Leonhard in Markt Piesting
  • 1863–1866: Bildhauerische Ausstattung am Akademischen Gymnasium in Wien, Beethovenplatz 1
  • 1863–1869: Bildhauerische Dekoration am Palais Erzherzog Ludwig Viktor in Wien, Schwarzenbergplatz 1
  • 1865: Architekturmodell zum Bau des Künstlerhauses in Wien, Karlsplatz 5
  • 1870–1871: Stuckdekoration im ehem. Haus Tietz in Wien, Schottenring 10
  • 1871–1872: Bauplastik am Palais Henckel von Donnersmarck in Wien, Parkring 14
  • um 1876: Minervabrunnen am Verbindungsbau zwischen Museum für Angewandte Kunst und der Universität für Angewandte Kunst
  • 1874–1877: Hauptaltar der Schwarzenbergschen Gruftkapelle in Wittingau (Třeboň)
  • um 1886: Bildhauerarbeiten am Denkmal für Heinrich von Ferstel im Hauptgebäude der Universität Wien

Literatur