Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 02.11.2016, aktuelle Version,

Joseph von Doblhoff

Joseph (d. Ä.) Freiherr von Doblhoff (* 13. September 1770; † 7. Mai 1831) war ein österreichischer Adliger und Beamter.

Leben

Joseph von Doblhoff war der zweite Sohn von Anton (I.) Freiherr von Dobelhoff-Dier. Wie sein Vater trat er in den Staatsdienst ein und wurde k. k. Hofrat der Vereinigten Hofkanzlei und war von 1825 bis 1831 Landuntermarschall von Niederösterreich.[1]

Literatur

  • Hans Meissner: Die Doblhoffs und Baden-Weikersdorf. (Vom Fürstendiener zum Industriemanager). Neue Badener Blätter, Band 4,4. Gesellschaft der Freunde Badens und Städtische Sammlungen – Archiv, Rollettmuseum der Stadtgemeinde Baden, Baden 1993.
  • Gotha, Genealogisches Taschenbuch der freiherrlichen Häuser, Band 2, S. 93f, 1849

Einzelnachweise

  1. Die nö Landstände auf Webseite Marienthal von agso.uni-graz.at.