Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.02.2020, aktuelle Version,

Jugendpresse Österreich

Jugendpresse Österreich – Netzwerk junger Medienschaffender
(JPÖ)
Zweck journalistische Tätigkeiten
Vorsitz: Antonio A. C. Morelli
Geschäftsführer: Philipp Lackinger
Gründungsdatum: 20. April 2004
Sitz: Salzburg
Website: www.jugendpresse.org

Die Jugendpresse Österreich (JPÖ) ist eine 2004 gegründete Jugendmedien-Organisation und versteht sich als Dachverband für jugendeigene Medien, die in Österreich produziert und veröffentlicht werden. Sie ist Mitglied in der European Youth Press, einem europäischen Dachverband für Jugendjournalismus.

Tätigkeitsbereiche und Projekte

Der Verein gibt seit 2012 einen landesweit einheitlichen Jugend-Presseausweis heraus. Die Rückseite des Ausweises ist gleichzeitig auch European Youth Press Card und in Mitgliedsländern der European Youth Press gültig. Sie wurde gemeinsam mit Junge Medien Schweiz konzipiert.[1]

Der Jugendmedienverband ist als Mitglied der European Youth Press auch Veranstalter in Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedern regelmäßig Reportagefahrten und Austauschprogramme in das europäische Ausland.

Im Februar 2018 wurde von der Jugendpresse Österreich ein Antrag für ein Erasmus+ Projekt gestellt. Der Förderantrag von 51.025,00 € wurde von der EU angenommen.[2]

Die Projektdauer erstreckte sich vom 1. Mai 2018 bis zum 31. Dezember 2018. Als Veranstaltungsorte wurden Salzburg und Graz gewählt. Als Projektleiter fungierte der amtierende Vorsitzende Roman Möseneder[3][4]. Die European Youth Press[5][6] und das International Center for New Media unterstützten das Projekt.

2019 wechselte Möseneder in die Politik und trat als Vorsitzender zurück, weswegen es am 28. Februar 2020 zu einer Neuwahl des Vorstandes kam. Dabei wurde Antonio A. C. Morelli als neuer Vorsitzender bestätigt.[7]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Jugend-Presseausweis der Jugendpresse Österreich. (horizont.at [abgerufen am 1. August 2018]).
  2. Auswahllisten. In: Nationalagentur Erasmus+. (erasmusplus.at [abgerufen am 11. Mai 2018]).
  3. Media Moving Forward Camp Program. Abgerufen am 6. März 2019 (amerikanisches Englisch).
  4. Impressum. Abgerufen am 6. März 2019.
  5. “Media Moving Forward: Reporting on and Using New Technologies”. In: European Youth Press. 6. Juni 2018, abgerufen am 6. März 2019 (englisch).
  6. “Media Moving Forward: Reporting on and Using New Technologies” training course in Graz, Austria – call for participants. In: European Youth Press. 7. Oktober 2018, abgerufen am 6. März 2019 (englisch).
  7. Protokoll der Mitgliederversammlung. (wikimedia.org [PDF; abgerufen am 20. Februar 2020]).