Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 23.06.2019, aktuelle Version,

Kärntner Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft

Kärntner Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft

Logo
Rechtsform Anstalt öffentlichen Rechts
Gründung 1993
Sitz Klagenfurt, Österreich
Leitung Arnold Gabriel
Mitarbeiterzahl 7.859[1]
Branche Landeskrankenhäuser
Website www.kabeg.at

Die Kärntner Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft (KABEG) mit Sitz in Klagenfurt am Wörthersee ist die Betreibergesellschaft aller Landeskrankenhäuser im österreichischen Bundesland Kärnten.

Die KABEG ist eine Anstalt öffentlichen Rechts und wurde am 25. Februar 1993 mit dem Krankenanstalten-Betriebsgesetz (jetzt: Kärntner Landeskrankenanstalten-Betriebsgesetz) gegründet. Sie besteht aus dem in Klagenfurt ansässigen KABEG-Management sowie den folgenden fünf Landeskrankenhäusern, für deren Betriebsführung und Erhaltung sie zuständig ist:

Organe der KABEG sind der Vorstand und der Aufsichtsrat. Mit mehr als 7.500 Beschäftigten ist die KABEG das größte Dienstleistungsunternehmen des Landes und das Herzstück der Gesundheitsversorgung in Kärnten.

Einzelnachweise

  1. Bericht der KABEG über das Geschäftsjahr 2017, www.kabeg.at, abgerufen am 22. Juni 2019