Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 22.04.2019, aktuelle Version,

Karl-Renner-Haus

Sporthotel Dr. Karl Renner
NFI-Sporthotel
Lage direkt an der Skipiste; Salzburg; Talort: Hinterglemm
Gebirgsgruppe Kitzbüheler Alpen
Regionen Glemmtal, Schigebiet Hinterglemm
Geographische Lage: 47° 22′ 21,7″ N, 12° 35′ 36″ O
Höhenlage 1105 m ü. A.
Karl-Renner-Haus (Land Salzburg)
Karl-Renner-Haus
Besitzer Naturfreunde Oberösterreich
Erbaut 1952; Neubau: 2006 bis 2008
Bautyp Sporthotel
Erschließung Ortsgebiet
Übliche Öffnungszeiten ganzjährig
Beherbergung 25 Appartements
Weblink Karl-Renner-Haus
Hüttenverzeichnis NFI
p1

Das Karl-Renner-Haus (Dr.-Karl-Rennerhaus, Sporthotel Dr. Karl Renner) ist eine ehemalige Schutzhütte und nun ein Sporthotel in den Kitzbüheler Alpen. Es liegt im oberen Saalachtal, Gemeinde Saalbach-Hinterglemm im Land Salzburg, und wird von den Naturfreunden bewirtschaftet.

Es liegt direkt am Ortsrand von Hinterglemm auf etwa 1100 m ü. A., im Schigebiet des Orts an der Westgipfelbahn.

Geschichte

Das Karl-Renner-Haus ist nach dem ehemaligen österreichischen Politiker und Mitbegründer der Naturfreunde Karl Renner benannt. Es wurde aus Mitgliedsbeiträgen, ERP-Krediten und einer Schutzhüttenlotterie finanziert[1] und am 15. August 1952 eröffnet.[2] In der Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs der 1950er und 60er Jahre war das Karl-Renner-Haus ein begehrtes Urlaubsziel, litt aber ab 1985 an der fehlenden Zufahrt für Kraftfahrzeuge, da die notwendigen Reparaturmaßnahmen nicht durchgeführt werden konnten. Dies führte schlussendlich zu einem Neubau in den Jahren 2006/07 und das Karl-Renner-Haus wurde am 12. Oktober 2008 als Sporthotel der Naturfreunde wiedereröffnet.[3]

Einzelnachweise

  1. 100 Jahre Hütten und Häuser der Naturfreunde: Eine faszinierende Geschichte und ein Beitrag zum Sanften Bergtourismus – ANHANG. APA OTS Originaltext Service, 8. August 2007, abgerufen am 9. November 2009.
  2. Karl Renner und die Naturfreunde. (Nicht mehr online verfügbar.) Dr. Karl Renner-Museum für Zeitgeschichte, Gloggnitz, ehemals im Original; abgerufen am 9. November 2009.@1@2Vorlage:Toter Link/www.rennermuseum.at (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven)   Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Wir leben – Mitgliederprogramm 2009 der Naturfreunde OÖ. (pdf) (Nicht mehr online verfügbar.) In: Naturfreunde Aktuell. Naturfreunde Oberösterreich, September 2008, S. 20, archiviert vom Original am 21. August 2011; abgerufen am 9. November 2009.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/content.naturfreunde.at