Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 16.11.2017, aktuelle Version,

Karl Friedrich (Fürstenberg-Mößkirch)

Karl Friedrich Nikolaus zu Fürstenberg-Mößkirch (* 9. August 1714 in Meßkirch; † 7. September 1744 in Hüfingen) war von 1741 bis 1744 der vierte regierende Fürst zu Fürstenberg.

Leben

Karl Friedrich wurde als einziger Sohn des Reichsfürsten Froben Ferdinand zu Fürstenberg-Mößkirch geboren. Er studierte in Prag, Köln und Löwen Rechtswissenschaften.

Karl Friedrich heiratete am 23. Mai 1735 Maria Gabriele Felicitas von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Wiesenburg, eine Tochter Herzog Leopolds. Die Ehe blieb kinderlos. Seine Witwe lebte bis 1798 im Kloster St. Walburg zu Eichstätt. Das Erbe fiel an die Linie Fürstenberg-Stühlingen.

Literatur

Vorgänger Amt Nachfolger
Froben Ferdinand Fürst zu Fürstenberg
17411744
Joseph