Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 15.10.2018, aktuelle Version,

Karl Stolz (Bürgermeister)

Karl Stolz (* 8. April 1873 in St. Pölten, Niederösterreich; † 9. Oktober 1967) war Unternehmer und Bürgermeister der Marktgemeinde Kirchberg an der Pielach.

Leben

Stolz kam im Alter von zwei Jahren mit seinen Eltern nach Kirchberg an der Pielach, wo sein Vater Michael Stolz zunächst 1875 ein Geschäft der Familie Glashüter pachtete und dann 1877 auch kaufte. Das Unternehmen hatte eine lange Tradition, denn schon 1820 bestand hier ein Tabakhauptverlag. 1880 brannte diese Lokalität ab und nach dem Wiederaufbau übernahm Karl Stolz 1903 das Unternehmen.

Von 1906 bis 1930 war Karl Stolz Gemeinderat der Marktgemeinde Kirchberg an der Pielach und von 1930 bis 1938 Bürgermeister. Neben dieser Funktion war er auch Feuerwehrkommandant und Bezirksfeuerwehrkommandant sowie Sparkassendirektor der Sparkasse Kirchberg an der Pielach von 1906 bis zur Übernahme durch die Sparkasse St. Polten im Jahr 1942 und Direktionsmitglied der ADEG.

Er verstarb am 9. Oktober 1967. Bei seinem Begräbnis waren 1200 Personen anwesend, auch der Abgeordnete zum Nationalrat und Feuerwehrfunktionär Josef Scherrer hielt eine Grabrede.

Ehrungen

Literatur

  • Heinz Palt: Heimatbuch der Marktgemeinde Kirchberg an der Pielach. Kirchberg an der Pielach 1975, Seite 66f