Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 04.02.2020, aktuelle Version,

Kaufbeurer Haus

Kaufbeurer Haus
DAV-Selbstversorgerhütte Kategorie I
Das Kaufbeurer Haus vor der Gliegerkarspitze

Das Kaufbeurer Haus vor der Gliegerkarspitze

Lage Urbeleskar; Tirol, Österreich; Talort: Hinterhornbach
Gebirgsgruppe Allgäuer Alpen
Geographische Lage: 47° 20′ 30″ N, 10° 27′ 26″ O
Höhenlage 2005 m ü. A.
Kaufbeurer Haus (Tirol)
Kaufbeurer Haus
Besitzer Sektion Allgäu-Immenstadt
Erbaut 1905
Bautyp Selbstversorgerhütte
Übliche Öffnungszeiten Pfingsten bis Anfang Oktober an Wochenenden bewartet
Beherbergung 0 Betten, 50 Lager
Winterraum 14 Lager
Weblink Webseite der Hütte
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV
p1

Das Kaufbeurer Haus (2005 m ü. A.) ist eine Schutzhütte in den Allgäuer Alpen an der Nordseite der Hornbachkette, über dem Hornbachtal. Sie ist eine Selbstversorger-Hütte, die der Sektion Allgäu-Immenstadt des Deutschen Alpenvereins gehört. Von Pfingsten bis Anfang Oktober ist die Hütte an Wochenenden bewartet. Sie hat rund 50 Matratzenlager. Der Winterraum bietet 14 Schlafplätze, wenn die Hütte nicht geöffnet hat. Für den Zugang dafür ist der AV-Schlüssel nötig.

Auf Grund einer behördlichen Anordnung der Bezirkshauptmannschaft Reutte darf das Obergeschoss der Hütte zurzeit nicht als Schlafraum genutzt werden, so dass auch zur Bewartungszeit der Hütte nur die Lager des Winterraums zur Verfügung stehen.

Man kann die Hütte in rund drei Stunden von Hinterhornbach erreichen.

Touren

Bilder

Literatur / Karten

Commons: Kaufbeurer Haus  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien