unbekannter Gast
vom 05.05.2018, aktuelle Version,

Kriegerdenkmal Loburg

Kriegerdenkmal Loburg

Das Kriegerdenkmal Loburg ist ein denkmalgeschütztes Kriegerdenkmal in der Ortschaft Loburg der Stadt Möckern in Sachsen-Anhalt. Im örtlichen Denkmalverzeichnis ist das Kriegerdenkmal unter der Erfassungsnummer 094 40840 als Baudenkmal verzeichnet.[1]

Lage

Das Kriegerdenkmal befindet sich auf dem Marktplatz der Ortschaft Loburg, südöstlich des Rathauses von Loburg.

Gestaltung und Geschichte

Bei dem Kriegerdenkmal handelt es sich ein viereckiges mehrstufiges Podest, auf dem sich eine Stele befindet. Die Stele wird durch einen Adler mit gespreizten Flügeln gekrönt.

Die Stele wurde am 2. September 1895 für die Gefallenen der Kriege von 1866 - 1870 errichtet.

Inschriften

Es starben den Heldentod mit Gott für König und
Vaterland 1866 1870
in Dankbarkeit gewidmet Loburg 2. September 1895

  • Busse Wilhelm
  • Dankert, Wilhelm
  • Jahn, Aug.
  • Richter, Alb.
  • Röhlicke, Carl

Quelle

Einzelnachweise

  1. Kleine Anfrage und Antwort Olaf Meister (Bündnis 90/Die Grünen), Prof. Dr. Claudia Dalbert (Bündnis 90/Die Grünen), Kultusministerium 19. 03. 2015 Drucksache 6/3905 (KA 6/8670) Denkmalverzeichnis Sachsen-Anhalt