unbekannter Gast
vom 30.05.2018, aktuelle Version,

KroneHit

KroneHit
Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch, Kabel, Internet
Sendegebiet Österreich
Sendeanstalt KroneHit Radio Betriebs GmbH
Intendant Ernst Swoboda (Geschäftsführer)
Sendestart 28. Juni 2001
Rechtsform privatrechtlich
Liste der Hörfunksender

Kronehit (Eigenschreibweise in Majuskeln) ist ein österreichischer privater Hörfunksender. Erstmals ging Kronehit am 28. Juni 2001 in Wien und Niederösterreich auf Sendung, seit 2004 ist Kronehit österreichweit zu empfangen. Kronehit gehört zum Verband der Mediaprint, zu der u. a. die Medien Kronen Zeitung und Kurier gehören. Kronehit bietet eine Mischung aus EDM, Rhythm Pop & Dance und bedient mit ausgewählten Spezialsendungen differenzierte Musikgenres. Kronehit ist sowohl über UKW, als auch über Online-Digitalradiosender zu empfangen.

Kronehit befindet sich derzeit am Favoritner Gewerbering[1] im zehnten Wiener Gemeindebezirk.

Geschichte

Zur Zeit des Sendestarts als Krone Hit Radio war der Sender rechtlich gesehen kein Rundfunkveranstalter, sondern ein Mantelprogramm, das vom Inhaber der RpN-Lizenz (Donauwelle) veranstaltet und von zwölf anderen Rundfunkveranstaltern übernommen wurde. Da die Übernahme von moderiertem Programm nach damaligem Recht nur 60 Prozent der täglichen Sendezeit betragen durfte, mussten Teile des Krone Hit Radio-Programms unmoderiert gestaltet werden. Außerdem musste der Sender in jedem einzelnen lokalen Verbreitungsgebiet Lokalnachrichten, Wetter und Verkehr produzieren.

Am 14. April 2003 wurde das Krone Hit Radio in Kronehit umbenannt. Der Sender richtete sich nach dem Relaunch an ein jüngeres und vor allem eher weibliches Publikum. Neben einer kompletten Neuausrichtung von Musik, Moderation, Verpackung und Nachrichten setzte der Sender vor allem auf Promotions, um das neue Image zu verankern.

Kronehit erhielt nach einer Novelle des Privatradiogesetzes am 8. Dezember 2004 als erster Anbieter eine bundesweite Privatradiozulassung und konnte in der Folge sein Sendernetz ausbauen sowie seine technische Reichweite steigern. Bis Anfang Jänner 2018 hat die KommAustria dem Sender ca. 140 UKW-Frequenzen in ganz Österreich zugeteilt.

Neben dem Empfang über UKW hat Kronehit rund 25 digitale Radiosender, wobei sich diese aus 20 permanenten und 5 temporären Digitalradiosender zusammensetzen[2].

Im Jahr 2017 erhielt Kronehit mit der App "Kronehit Smart" den Futurezone Award für die „App des Jahres“[3], bereits ein Jahr zuvor für "Kronehit Tv" den österreichischen Radiopreis in der Kategorie „Innovation“[4].

Im Juni 2015 erhielt der Sender den österreichischen Radiopreis in der Kategorie „Promotion“ für das "Kronehit Facebook Experiment Reloaded"[5].

Ausgewählte Sendungen

  • Der Kronehit Mach mich munter Morgen[6]: Montag bis Freitag moderieren Meinrad Knapp und Anita Ableidinger von 05.00 Uhr bis 09.00 Uhr die Morningshow von Kronehit. Benchmarks des Kronehit Mach mich munter Morgens sind etwa "Der kleine Nils", "Meinrad beinhart – Blumenstrauß oder Beziehungsaus" oder die "Schlacht der Geschlechter".
  • Total versext[7]: Kronehit-Moderatorin und YouTuberin Sandra Raunigg und Psychotherapeutin Monika Wogrolly reden mit Hörern über das Thema Sex.
  • Kronehit Our House[8]: Kronehit-Moderator und DJ Matthias Daniel mixt jeden Donnerstagnacht ab 00.00 Uhr ausgewählte House-Tracks.
  • Snipes Radio by Juicy Crew[9]: Die Juicy Crew mixt für Kronehit jeden Freitag ab 21.00 Uhr einen eine Stunde dauernden Mix mit R’n’B und Hip Hop.
  • Der Kronehit Club[10]: Kronehit Moderator und DJ Chris Antonio spielt Musik im Remix.
  • Absolut Anita - Girlietalk deluxe[11]: Jeden Sonntag talkt Kronehit-Moderatorin Anita Ableidinger ab 22 Uhr bis Mitternacht mit Hörern über Themen, die sie bewegen.

Reichweite

Laut Radiotest von GfK Austria[12] (Radiotest_2017_2 (2016 -2017), TRW Mo - Fr, 10+) erreicht Kronehit 880.000 Hörer pro Tag, werktags sind es 930.000 Hörer. Der Sender ist damit das meistgehörte Privatradio Österreichs und liegt insgesamt hinter dem ORF-Programm Ö3 auf dem zweiten Rang.

Moderatoren

  • Meinrad Knapp (Kronehit Mach mich munter Morgen: Montag – Freitag, 5 bis 9 Uhr)[13]
  • Anita Ableidinger (Kronehit Mach mich munter Morgen: Montag – Freitag, 5 bis 9 Uhr / Absolut Anita – Girlietalk Deluxe: Sonntag 22 bis 0 Uhr)[14]
  • Lukas „Captain Luke“ Traxler (Verkehrssprecher im Kronehit Mach mich munter Morgen: 5 bis 12 Uhr)[15]
  • Matthias Daniel (Kronehit Drive-Time, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr / Kronehit Our House, Donnerstag 0 Uhr bis 1 Uhr)[16]
  • Ottavio Nuccio (Kronehit-Moderator)[17]
  • Chris Antonio (Kronehit-Moderator / DJ im Kronehit Club)[18]
  • Christian Mederitsch (Kronehit-Moderator / Kronehit Charts)[19]
  • Isabella Gräven (Kronehit-Moderatorin)[20]
  • Flo Dietrich (Kronehit-Moderator)[21]
  • Nicole Hammer (Kronehit-Moderatorin)[22]
  • Sandra Raunigg (Kronehit-Moderatorin / Total Versext)[23]
  • Nina Horn (Kronehit-Moderatorin)[24]
  • Kim Lianne (Kronehit-Moderatorin)[25]
  • Jenny Kogler (Kronehit-Moderatorin)[26]
  • Julian Illsinger (Kronehit-Moderator)[27]
  • Max Leschanz (Kronehit-Moderator)[28]
  • Anton Kotov (Kronehit-Moderator)[29]
  • Marcel Kilic (Kronehit-Moderator)[30]
  • Manuel Gärtner (Kronehit-Moderator)[31]
  • Julia Furdea (Kronehit-Moderatorin)[32]
  • Katie Weleba (Kronehit-Moderatorin)[33]
  • Tatjana Sickl (Kronehit Newsbeat Anchor, Montag bis Freitag: 5 bis 12 Uhr)[34]
  • Patrick Schwanzer (Kronehit Newsbeat)[35]
  • Gilbert Stadlbauer (Kronehit Newsbeat)[36]
  • Michaela Kristina Mayer (Kronehit Newsbeat)[37]
  • Marco DiLorenzo (Kronehit Newsbeat)[38]
  • Clara Jirovec (Kronehit Newsbeat)[39]
  • Jasmin Eder (Kronehit Newsbeat)[40]

Einzelnachweise

  1. Favoritner Gewerbering – Wien Geschichte Wiki. Abgerufen am 10. Januar 2018 (deutsch (Sie-Anrede)).
  2. kronehit.at: Home. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  3. Das sind die Gewinner des futurezone Award 2017. (futurezone.at [abgerufen am 10. Januar 2018]).
  4. Preisträger 2016 | Österreichischer Radiopreis. Abgerufen am 10. Januar 2018 (deutsch).
  5. 1. Juni 2015 | Österreichischer Radiopreis. Abgerufen am 10. Januar 2018 (deutsch).
  6. kronehit.at: Mach mich munter Morgen. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  7. kronehit.at: Total Versext. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  8. kronehit.at: KRONEHIT Our House. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  9. kronehit.at: Snipes Radio. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  10. kronehit.at: KRONEHIT Clubland XXL. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  11. kronehit.at: Absolut Anita – Girlietalk deluxe. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  12. GfK Austria: Über uns. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  13. kronehit.at: Meinrad Knapp. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  14. kronehit.at: Anita Ableidinger. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  15. kronehit.at: Captain Luke. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  16. kronehit.at: Matthias Daniel. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  17. kronehit.at: Ottavio Nuccio. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  18. kronehit.at: Chris Antonio. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  19. kronehit.at: Christian Mederitsch. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  20. kronehit.at: Isabella Gräven. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  21. kronehit.at: Flo Dietrich. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  22. kronehit.at: Nicole Hammer. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  23. kronehit.at: Sandra Raunigg. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  24. kronehit.at: Nina Horn. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  25. kronehit.at: Kim Lianne. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  26. kronehit.at: Jenny Kogler. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  27. kronehit.at: Julian Illsinger. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  28. kronehit.at: Max Leschanz. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  29. kronehit.at: Anton Kotov. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  30. kronehit.at: Marcel Kilic. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  31. kronehit.at: Manuel Gärtner. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  32. kronehit.at: Julia Furdea. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  33. kronehit.at: Katie Weleba. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  34. kronehit.at: Tatjana Sickl. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  35. kronehit.at: Patrick Schwanzer. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  36. kronehit.at: Gilbert Stadlbauer. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  37. kronehit.at: Michaela Kristina Mayer. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  38. kronehit.at: Marco di Lorenzo. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  39. kronehit.at: Clara Jirovec. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  40. kronehit.at: Jasmin Eder. Abgerufen am 10. Januar 2018.