unbekannter Gast
vom 25.08.2017, aktuelle Version,

Kunigunde von Habsburg

Kunigunde von Habsburg (* um 1230) war eine der zwei Töchter von Albrecht von Habsburg und der Heilwig von Kyburg und Schwester (die andere Schwester war Nonne im Kloster Adelhausen, ihr Name ist nicht überliefert) von Rudolf I. Sie ist nicht zu verwechseln mit Kunigunde von Österreich.

Sie heiratete in erster Ehe Heinrich III., Graf von Stühlingen und Küssaberg letzter männlicher Nachkomme aus dem Geschlecht der Grafen von Küssenberg der ohne Nachkommen früh verstarb (vor 1251).

In zweiter Ehe heiratete sie um 1250 Otto II. von Ochsenstein aus dem Geschlecht der Ochsensteiner mit Sitz auf der Burg Ochsenstein. Sie hatten die Kinder:

Literatur