unbekannter Gast
vom 11.03.2016, aktuelle Version,

Kurt Lukasek

Kurt Lukasek (* 7. April 1962 in Niederösterreich; † 3. August 2015 in Dubai) war ein österreichischer Politiker und langjähriger Repräsentant der FPÖ, später des BZÖ.[1]

Berufliche und politische Laufbahn

Kurt Lukasek kam 1962 in Niederösterreich zur Welt. Er studierte an der Universität Innsbruck Jus und wurde später Peter Westenthalers persönlicher Assistent. 1993 rückte Lukasek in die Parteizentrale der FPÖ vor. 2002 wurde er von Westenthaler zum Kommunikationschef der FPÖ ernannt.

Kurz danach wechselte Lukasek jedoch zur Fußball-Bundesliga. Im Herbst 2004 wechselte er nochmals und zwar zu einer Multimedia Dienstleistungs AG. 2005 kehrte Lukasek wieder in die Politik zurück.

Lukasek starb am 3. August 2015 an den Folgen eines Aortenaneurysmas in seiner Wahlheimat Dubai.[2]

Einzelnachweise

  1. ORF
  2. Kurier Lifestyle