unbekannter Gast
vom 18.07.2017, aktuelle Version,

Kyle Beach

Kanada Kyle Beach
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 13. Januar 1990
Geburtsort Kelowna, British Columbia, Kanada
Größe 193 cm
Gewicht 93 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2008, 1. Runde, 11. Position
Chicago Blackhawks
Spielerkarriere
2005–2009 Everett Silvertips
2009 Lethbridge Hurricanes
2009–2010 Spokane Chiefs
2010–2013 Rockford IceHogs
2013–2014 Hartford Wolf Pack
2014–2015 EC Red Bull Salzburg
2015 Missouri Mavericks
2015–2017 Graz 99ers
seit 2017 EC VSV

Kyle Beach (* 13. Januar 1990 in Kelowna, British Columbia) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit März 2017 beim EC VSV aus der EBEL unter Vertrag steht. Sein Bruder Cody Beach ist ebenfalls ein professioneller Eishockeyspieler.

Karriere

Kyle Beach begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Everett Silvertips, für die er von 2005 bis 2009 in der kanadischen Juniorenliga Western Hockey League aktiv war. In diesem Zeitraum wurde der Flügelspieler im NHL Entry Draft 2008 in der ersten Runde als insgesamt elfter Spieler von den Chicago Blackhawks ausgewählt. Nachdem er die Saison 2008/09 bei Everetts Ligarivalen Lethbridge Hurricanes beendet hatte, wechselte er im Sommer 2009 zu den Spokane Chiefs. Für Chicagos Farmteam, die Rockford IceHogs aus der American Hockey League, bestritt er drei Spiele in der Saison 2008/09 und acht Spiele in der Saison 2009/10. Im Verlauf der folgenden Spielzeit avancierte Beach zum Stammspieler bei den Rockford IceHogs.

Am 6. Dezember 2013 wurde Beach im Austausch für Brandon Mashinter an die New York Rangers abgegeben.[1] Die Rangers setzten ihn ebenfalls ausschließlich beim Hartford Wolf Pack in der AHL ein.

Im August 2014 erhielt Beach einen Probevertrag beim EC Red Bull Salzburg aus der EBEL[2], der später bis zum Saisonende verlängert wurde. Nach 9 Spielen in der Saison 2015/16 mit nur einem Scorerpunkt verließ der Kanadier die Red Bulls und ging für kurze Zeit zu den Missouri Mavericks in die East Coast Hockey League, wo er in 7 Spielen keinen einzigen Scorerpunkt erzielte. Im Dezember 2015 kehrte Beach nach Österreich zurück und unterschrieb einen Kontrakt beim Erstligisten Graz 99ers.

Im März 2017 wurde er vom Ligagegner EC VSV verpflichtet.

Erfolge und Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. rangers.nhl.com: Rangers Acquire Forward Kyle Beach From Chicago (englisch, 6. Dezember 2013)
  2. Die Neuigkeiten der EBEL-Vereine im Überblick. Abgerufen am 1. April 2015.