Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 20.04.2020, aktuelle Version,

Labers

Schloss Labers

Labers ist ein von der Landwirtschaft geprägter Ortsteil der Gemeinde Meran östlich oberhalb von Obermais in Südtirol (Italien). Labers liegt an den Nordwesthängen des Tschögglbergs über dem Meraner Talkessel auf einer Höhe zwischen 400 und 800 m oberhalb der Kurstadt. Bedeutende Baulichkeiten sind das namensgebende Schloss Labers und Schloss Rametz.

Die landwirtschaftlichen Flächen werden zum Anbau von Äpfeln und Trauben genutzt. Der Ort ist durch zahlreiche Hotels stark touristisch geprägt, auch bedingt durch die Nähe zum Botanischen Garten Meran um Schloss Trauttmansdorff. Labers ist über die Laberserstraße zu erreichen.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist der 150 Meter hohe Wasserfall.