unbekannter Gast
vom 16.07.2017, aktuelle Version,

Landesregierung Pröll VI

Die Landesregierung Pröll VI bildete seit der Landtagswahl in Niederösterreich 2013 die Niederösterreichische Landesregierung. Bei der konstituierenden Sitzung am 24. April 2013 wurde Erwin Pröll erneut zum Landeshauptmann von Niederösterreich gewählt und angelobt.[1] Auf Grund des Proporzsystems sind in der Landesregierung sechs Vertreter der ÖVP, zwei der SPÖ und eine Landesrätin des Team Stronach. Nach ihrem Rücktritt im April 2015 wurde Tillmann Fuchs, MBA, von der inzwischen vom Team Stronach abgespaltenen Liste Frank nominiert und vom Landtag im Mai 2015 gewählt und angelobt.

Am 19. April 2017 trat Erwin Pröll als Landeshauptmann zurück. Johanna Mikl-Leitner wurde als Landeshauptfrau angelobt. Das Finanzressort übernahm Landesrat Ludwig Schleritzko, ihr Stellvertreter wurde Stephan Pernkopf. Die Landesregierung Pröll VI ging mit diesen Personaländerungen in der Landesregierung Mikl-Leitner auf.

Regierungsmitglieder

Amt Bild Name Partei Zuständigkeitsbereiche
Landeshauptmann
Erwin Pröll ÖVP Personalangelegenheiten, Gemeindeförderungen, Kultur, Verkehr, Dorf- und Stadterneuerung, Landesverfassung und Verwaltungsorganisation
Landeshauptmann-Stellvertreterin
Johanna Mikl-Leitner ÖVP Finanzen, Wohnbau und Lebensqualität, NÖGUS, Arbeitsmarkt, Musikschulen
Landeshauptmann-Stellvertreterin
Karin Renner SPÖ Konsumentenschutz, Nahrungsmittelkontrolle, (sozialdemokratische) Gemeinden und Gemeindeverbände
Landesrätin
Petra Bohuslav ÖVP Wirtschaft, Tourismus und Sport, Regionalinitiativen
Landesrat
Maurice Androsch SPÖ Mindestsicherung, Tierschutz, Schuldnerberatung, Jugendwohlfahrt, Pflegegeld, soziale Verwaltung, Asyl und Ausländerbeschäftigung
Landesrätin
Barbara Schwarz ÖVP Arbeit, Familie und Soziales, Kindergärten, EU-Regionalpolitik, Schulen, Verwaltungsangelegenheiten
Landesrat
Stephan Pernkopf ÖVP Umwelt, Landwirtschaft und Energie, Katastrophenschutz, Feuerwehren, Raumordnung, Veterinärangelegenheiten
Landesrat Tillmann Fuchs parteilos Baurecht, Veranstaltungswesen
Landesrat
Karl Wilfing ÖVP Erwachsenenbildung, Jugend, öffentlicher Verkehr, Krankenanstalten, kleines Glücksspiel
Vorzeitig ausgeschiedene Mitglieder der Landesregierung
Landeshauptmann-Stellvertreter
Wolfgang Sobotka ÖVP Finanzen, Wohnbau und Lebensqualität, NÖGUS, Arbeitsmarkt, Musikschulen
Landesrätin
Elisabeth Kaufmann-Bruckberger TS Baurecht, Veranstaltungswesen, Asyl und Ausländerbeschäftigung

Einzelnachweise

  1. auf noe.orf.at - abgelesen am 24. April 2013