unbekannter Gast
vom 23.03.2018, aktuelle Version,

Landesregierung Sausgruber IV

 
Landesregierung Sausgruber IV
Landeshauptmann Herbert Sausgruber
Wahl 2009
Legislaturperiode XXIX.
Ernannt durch Vorarlberger Landtag
Bildung 14. Oktober 2009
Ende 17. Dezember 2011
Dauer 2 Jahre und 64 Tage
Vorgänger Landesregierung Sausgruber III
Nachfolger Landesregierung Wallner I
Zusammensetzung
Partei(en) ÖVP
Repräsentation
Vorarlberger Landtag
20/36

Die Landesregierung Sausgruber IV war von 2009 bis 2011 die Vorarlberger Landesregierung unter der Führung von Landeshauptmann Herbert Sausgruber (ÖVP). Die Mitglieder der Landesregierung wurden in der konstituierenden Sitzung des 29. Vorarlberger Landtags am 14. Oktober 2009 gewählt. Abgelöst wurde die Landesregierung durch den Rücktritt von Landeshauptmann Sausgruber und die Nachfolge von Markus Wallner als Landeshauptmann durch die Landesregierung Wallner I am 7. Dezember 2011.

Nachdem Sausgruber während des Landtagswahlkampfs im Vorfeld der Landtagswahl 2009 bereits eine Fortsetzung der bestehenden Koalition mit der FPÖ abgelehnt hatte, bildete er im Anschluss an fruchtlos verlaufene Gespräche mit den Grünen und der SPÖ die erste ÖVP-Alleinregierung in Vorarlberg in der Geschichte der zweiten Republik.[1] Die ÖVP stellte mit der vierten Landesregierung unter Herbert Sausgruber ihre 16. Landesregierung in Folge seit der Wiedererlangung der Vorarlberger Souveränität im Jahr 1945.

Das Regierungsteam der Landesregierung wurde von der vorangehenden Landesregierung Sausgruber III bis auf eine Ausnahme übernommen. Anstelle des FPÖ-Landesrates Dieter Egger wurde die Dornbirnerin Andrea Kaufmann als Landesrätin eingesetzt.[2] Bei der Ressortverteilung ergaben sich dadurch im Vergleich zur Vorgängerregierung einige Umstellungen.

Regierungsmitglieder

Amt Bild Name Partei Zuständigkeitsbereiche
Landeshauptmann
Herbert Sausgruber ÖVP Personal, Finanzangelegenheiten, Vermögensverwaltung, Gebarungskontrolle, Regierungsdienste, Europaangelegenheiten und Außenbeziehungen, Feuerwehren, Hilfs- und Rettungswesen, Katastrophenbekämpfung
Landesstatthalter
Markus Wallner ÖVP Gesundheit, Behindertenhilfe, Hochbau, Maschinenbau, Elektrotechnik, Seilbahnen und Aufzugstechnik
Landesrat
Karlheinz Rüdisser ÖVP Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik, Wirtschaftsrecht, Tourismus, Verkehrspolitik, Verkehrsrecht, Wohnbauförderung, Raumplanung und Baurecht, Gemeindeentwicklung, Straßenbau
Landesrätin
Greti Schmid ÖVP Familie, Frauen, Jugend, Kinder und Senioren, Soziales, Generationen, Entwicklungszusammenarbeit und Osthilfe, Informatik, Telekommunikationspolitik
Landesrat
Erich Schwärzler ÖVP Land- und Forstwirtschaft, Umweltschutz, Inneres, Sicherheit und Integration, Natur-, Umwelt- und Gewässerschutz, Energieautonomie und Klimaschutz, Veterinärangelegenheiten, Tierschutz, Jagd und Fischerei, Wasserwirtschaft und Abfallwirtschaft, Wildbach- und Lawinenverbauung, Katastrophenfonds
Landesrat
Siegmund Stemer ÖVP Gesetzgebung, Bildung, Schule, Kindergärten, Amtsführender Präsident des Landesschulrates für Vorarlberg, Sport
Landesrätin
Andrea Kaufmann ÖVP Kultur, Wissenschaft und Studienförderung, Weiterbildung, Archiv- und Bibliothekswesen, Musikschulen

Einzelnachweise

  1. ORF Vorarlberg: ÖVP wird Vorarlberg allein regieren. Bericht vom 25. September 2009.
  2. ORF Vorarlberg: Andrea Kaufmann wird neue Landesrätin; Artikel vom 28. September 2009.