unbekannter Gast
vom 19.04.2018, aktuelle Version,

Landkreis Horn

Der Landkreis Horn war von 1939 bis 1945 eine Gebietskörperschaft im Großdeutschen Reich im Gau Niederdonau und umfasste zeitweise auch Gebiete im südlichen Teil Böhmens. Der Verwaltungssitz war Horn.

1938 erfolgte die Eingliederung von Fratting, Hafnerluden, Kurlupp, Nespitz (heute zur Gemeinde Uherčice u Znojma gehörend) und Ungarschitz.

Landrat

1939–1945: Johann Streb

Siehe auch