unbekannter Gast
vom 21.05.2016, aktuelle Version,

Landtagswahl in Oberösterreich 1955

← 1949 Landtagswahl
1955
1961 →
(in %)
 %
50
40
30
20
10
0
48,1  %
(+3,2 %p)
39,4  %
(+8,6 %p)
9,6  %
(-11,2 %p)
2,8  %
(-0,3 %p)
0,4  %
(+0,1 %p)
FW
KLS
Sonst.
1949



1955



     
Von 48 Sitzen entfallen auf:

Die Landtagswahl in Oberösterreich 1955 fand am 23. Oktober 1955 statt. Die Österreichische Volkspartei (ÖVP) erreichte durch Stimmengewinne die absolute Mehrheit der Mandate, die Sozialistische Partei Österreichs (SPÖ) konnte durch noch größere Stimmengewinne ihr Ergebnis deutlich verbessern. Dies ging zu Lasten der Freiheitlichen Wahlgemeinschaft, die ihr Ergebnis halbierte.

Endergebnis der Landtagswahl 1955 [1] [2]
Ergebnisse 1955 Ergebnisse 1949 Differenzen
Wahlberechtigte 667.620 626.844 + 40.776
Wahlbeteiligung 93,88 % 95,72 % − 1,84 %
Stimmen % Mand. Stimmen % Mand. Stimmen % Mand.
Abgegebene Stimmen 626.781 600.024 + 26.757
Ungültig 13.209 2,11 %   5.831 0,97 %   + 7.378 + 1,14 %  
Gültig 613.572 97,89 % 594.193 99,03 % + 19.379 − 1,14 %
Partei
Österreichische Volkspartei (ÖVP) 295.292 48,13 % 25 267.379 45,00 % 23 + 27.913 + 3,13 % + 2
Sozialistische Partei Österreichs (SPÖ) 241.978 39,44 % 19 183.006 30,80 % 15 + 58.972 + 8,64 % + 4
Freiheitliche Wahlgemeinschaft (FW) 58.936 9,61 % 4 123.613 20,80 % 10 − 64.766 − 11,19 % − 6
Kommunisten u.Linkssozialisten (KLS) 15.013 2,45 % 18.461 3,11 % − 3.448 − 0,66 % ± 0
Sozialistische Arbeiterpartei (SAP) 2.353 0,38 % 0 nicht kandidiert + 2.353 + 0,38 % ± 0
Gesamt 613.572 100,00 % 48 594.193 100,00 % 48 + 19.379

Einzelnachweise

  1. - Endergebnis der Landtagswahl 1955
  2. Landtagswahlen in Oberösterreich. Eine Übersicht über die Landtagswahlen in Oberösterreich von 1945 bis 2009. KPÖ Oberösterreich, abgerufen am 15. März 2015.