unbekannter Gast
vom 18.12.2016, aktuelle Version,

Landtagswahl in Oberösterreich 1991

← 1985 Landtagswahl 1991 1997 →
(in %)
 %
60
50
40
30
20
10
0
45,2  %
(-6,9 %p)
31,4  %
(-6,6 %p)
17,7  %
(+12,7 %p)
3,1  %
(+1,4 %p)
2,6  %
(+0,4 %p)
keine
(-1,1 %p)
GAL
Sonst.
1985



1991



     
Von 56 Sitzen entfallen auf:

Die Landtagswahl in Oberösterreich 1991 fand am 6. Oktober 1991 statt. Die beiden Volksparteien ÖVP und SPÖ mussten beide starke Verluste von je über 6 Prozent hinnehmen. Sie verloren je 4 Mandate. Die Freiheitliche Partei Österreichs erreichte mit 17,7 Prozent ihr zweitbestes Ergebnis nach dem der Landtagswahl in Oberösterreich 1949 und errang 11 Mandate, 8 mehr als vorher. Die beiden getrennt antretenden grünen Listen erreichten 3,1 bzw. 2,6 Prozent der Stimmen, aber kein Mandat.

Der Landtag wählte wieder Josef Ratzenböck (ÖVP) zum Landeshauptmann in der Landesregierung Ratzenböck IV. Die FPÖ konnte damit zum zweiten Mal nach 1949 in die Proporzregierung einziehen und mit Hans Achatz einen Landesrat stellen.

Endergebnis der Landtagswahl 1991 [1] [2]
Ergebnisse 1991 Ergebnisse 1985 Differenzen
Wahlberechtigte 948.245 897.426 + 50.819
Wahlbeteiligung 85,20 % 86,39 % − 1,19 %
Stimmen % Mand. Stimmen % Mand. Stimmen % Mand.
Abgegebene Stimmen 807.890 775.330 + 32.560
Ungültig 16.315 2,02 %   21.690 2,80 %   − 5.375 − 0,78 %  
Gültig 791.575 97,98 % 753.640 97,20 % + 37.935 + 0,78 %
Partei
Österreichische Volkspartei (ÖVP) 357.771 45,20 % 26 392.839 52,13 % 30 − 35.068 − 6,93 % − 4
Sozialistische Partei Österreichs (SPÖ) 248.640 31,41 % 19 286.022 37,95 % 23 − 37.382 − 6,54 % − 4
Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) 140.311 17,73 % 11 37.933 5,03 % 3 + 102.378 + 12,70 % + 8
Grüne Alternative - Grüne im Parlament (GAL) 24.250 3,06 % 12.681 1,68 % + 11.569 + 1,38 % ± 0
Vereinte Grüne Österreichs Umwelt-Bürgerforum (VGÖ) 20.603 2,60 % 16.469 2,19 % + 4.134 + 0,41 % ± 0
Kommunistische Partei Österreichs (KPÖ) nicht kandidiert 4.919 0,65 % − 4.919 − 0,65 % ± 0
Die Grünen Österreichs (DGÖ) nicht kandidiert 2.816 0,37 % − 2.816 − 0,37 % ± 0
Gesamt 791.575 100,00 % 56 753.640 100,00 % 56 + 37.935 + 0,78 % ± 0

Einzelnachweise

  1. - Endergebnis der Landtagswahl 1991
  2. Landtagswahlen in Oberösterreich. Eine Übersicht über die Landtagswahlen in Oberösterreich von 1945 bis 2009. KPÖ Oberösterreich, abgerufen am 16. März 2015.