unbekannter Gast
vom 20.06.2016, aktuelle Version,

Leopold Czaska

Leopold Czaska
Nationalität: Osterreich Österreich
Geburtstag: 17. Juni 1978
1. Profisaison: 1997
Spielhand: Rechts
Erfolge
Beste Platzierung: 149 (Juli 2003)
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der PSA/WSA und Squashinfo (siehe Weblinks)

Leopold Czaska (* 17. Juni 1978 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Squashspieler.

Karriere

Leopold Czaska spielte im Jahr 1997 erstmals auf der PSA World Tour. Seine beste Platzierung in der Weltrangliste erreichte er mit Rang 149 im Juli 2003. Zwischen 2001 und 2006 wurde er viermal österreichischer Staatsmeister. Im Doppel errang er fünf Staatsmeistertitel. Mit der österreichischen Nationalmannschaft nahm er 2003 und 2011 an der Weltmeisterschaft teil. Darüber hinaus gehörte er mehrfach zum österreichischen Kader bei Europameisterschaften. Im Einzel nahm er 2004 an der Europameisterschaft teil und erreichte das Achtelfinale, in dem er Jan Koukal unterlag.

Erfolge

  • Österreichischer Staatsmeister: 4 Titel (2001−2003, 2006)
  • Österreichischer Staatsmeister im Doppel: 5 Titel (2002, 2010−2012, 2014)