unbekannter Gast
vom 18.09.2017, aktuelle Version,

Liste der Baudenkmäler in Villanders

Die Liste der Baudenkmäler in Villanders (italienisch Villandro) enthält die 19 als Baudenkmäler ausgewiesenen Objekte auf dem Gebiet der Gemeinde Villanders in Südtirol.

Basis ist das im Internet einsehbare offizielle Verzeichnis der Baudenkmäler in Südtirol. Dabei kann es sich beispielsweise um Sakralbauten, Wohnhäuser, Bauernhöfe und Adelsansitze handeln. Die Reihenfolge in dieser Liste orientiert sich an der Bezeichnung, alternativ ist sie auch nach der Adresse oder dem Datum der Unterschutzstellung sortierbar.

Liste

Foto   Bezeichnung Standort Eintragung Beschreibung
Datei hochladen Alter Widum
ID: 17819

46° 37′ 50″ N, 11° 32′ 18″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Widum/Kanonikerhaus
Datei hochladen Eisenstecken
ID: 17821

46° 37′ 15″ N, 11° 32′ 12″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
Datei hochladen Felder
ID: 17814

46° 38′ 11″ N, 11° 31′ 50″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
Datei hochladen Gassenschuster
ID: 17815

46° 37′ 56″ N, 11° 32′ 23″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
Datei hochladen Gasthaus Steinbock
ID: 17818
Franz-von-Defregger-Gasse 14
46° 37′ 55″ N, 11° 32′ 25″ O
14. Dez. 1950
(MD)
Gasthaus
Datei hochladen Gravetsch
ID: 17813

46° 38′ 25″ N, 11° 32′ 50″ O
14. Dez. 1950
(MD)
Ansitz
Datei hochladen Kapelle beim Parndle
ID: 17826

46° 38′ 35″ N, 11° 31′ 25″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Kapelle
Datei hochladen Kapelle beim Prackfiederer
ID: 17825

46° 37′ 38″ N, 11° 30′ 44″ O
11. Mär. 1991
(BLR-LAB 1184)
Kapelle
Datei hochladen Kobacher
ID: 17809

46° 37′ 55″ N, 11° 33′ 2″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
Datei hochladen Kornkasten beim Breitner
ID: 17828

46° 38′ 29″ N, 11° 33′ 22″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Kornkasten
Datei hochladen Pardell
ID: 17823

46° 37′ 40″ N, 11° 31′ 41″ O
14. Dez. 1950
(MD)
mittelalterlicher Wohnturm, später zu einem Ansitz erweitert
Datei hochladen Pfaltener
ID: 17811

46° 38′ 20″ N, 11° 33′ 15″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
Datei hochladen Pfarrkirche St. Stephan mit Friedhofskapelle und Friedhof
ID: 17817

46° 37′ 59″ N, 11° 32′ 25″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Kirche
Datei hochladen Rabensteiner
ID: 17820

46° 37′ 48″ N, 11° 32′ 56″ O
14. Dez. 1950
(MD)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
Datei hochladen St. Anna in Rotlahn
ID: 17824

46° 39′ 13″ N, 11° 32′ 58″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Kirche
Datei hochladen St. Moritz in Sauders
ID: 17822

46° 37′ 22″ N, 11° 32′ 2″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Kirche
Datei hochladen St. Valentin
ID: 17812

46° 38′ 20″ N, 11° 33′ 14″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Kirche
Datei hochladen Sturm
ID: 17810

46° 38′ 15″ N, 11° 33′ 2″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Ländliches Wohnhaus/Bauernhof
Datei hochladen Totenkirchl
ID: 17827

46° 39′ 34″ N, 11° 26′ 15″ O
13. Okt. 1981
(BLR-LAB 5892)
Kirche
  Commons: Baudenkmäler in Villanders  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien