unbekannter Gast
vom 25.10.2017, aktuelle Version,

Liste der Kellergassen in Weitersfeld

Die Liste der Kellergassen in Weitersfeld führt die Kellergassen in der niederösterreichischen Gemeinde Weitersfeld an. In dieser Waldviertler Gemeinde gibt es keinen nennenswerten Weinbau. Bei den Kellern handelt es sich daher ganz überwiegend um Erdäpfelkeller, ohne Presshäuser.

Foto   Kellergasse Standort Beschreibung

Datei hochladen
Weitersfelder Straße KG: Oberfladnitz
Standort
Die Kellergasse ist eine einseitige Kellergasse an einer Geländekante. Sie besteht aus sechs Gebäuden, davon fünf in Schildmauerform, und hat eine Länge von 80 Metern.[1]

Datei hochladen
Trautmannsdorfer Straße KG: Starrein
Standort
Die Kellergasse ist eine einseitige Kellergasse an einer Geländekante. Sie besteht aus acht Gebäuden, vorwiegend in Schildmauerform, und hat eine Länge von 80 Metern.[2]

Datei hochladen
An der Oberfladnitzer Straße KG: Untermixnitz
Standort
Die Kellergasse ist eine einseitige Kellergasse in Grabenlage. Sie besteht aus zehn Gebäuden, davon acht in Schildmauerform, und hat eine Länge von 180 Metern.[3]
Anmerkung: „einseitig“ lt. Schmidbaur; doch laut Grundstücksgrenzen scheint es, dass zumindest drei Keller auf der gegenüberliegenden Seite des Grabens liegen.f3

Datei hochladen
Oberhöfleiner Straße KG: Weitersfeld
Standort
Die Kellergasse ist ein beidseitiges Kellergassensystem in Grabenlage. Sie besteht aus 30 Gebäuden in Schildmauerform und hat eine Länge von 250 Metern.[4]

Datei hochladen
Fronsburger Straße KG: Weitersfeld
Standort
Die Kellergasse ist eine beidseitige Einzelkellergasse in Grabenlage bzw. an einer Geländekante. Sie besteht aus 31 Gebäuden, überwiegend in Schildmauerform, und hat eine Länge von 200 Metern. Die älteste Datierung ist von 1933.[5]

Einzelnachweise

  1. Andreas Schmidbaur: Die Niederösterreichischen Kellergassen. Eine Bestandsaufnahme. Entstehung - Verbreitung und Typologie - Entwicklungstendenzen. Anhang. Dissertation an der TU Wien 1990, Fachbereich Örtliche Raumplanung der TU Wien (ifoer), S. 985.
  2. Andreas Schmidbaur: Die Niederösterreichischen Kellergassen. Eine Bestandsaufnahme. Entstehung - Verbreitung und Typologie - Entwicklungstendenzen. Anhang. Dissertation an der TU Wien 1990, Fachbereich Örtliche Raumplanung der TU Wien (ifoer), S. 986.
  3. Andreas Schmidbaur: Die Niederösterreichischen Kellergassen. Eine Bestandsaufnahme. Entstehung - Verbreitung und Typologie - Entwicklungstendenzen. Anhang. Dissertation an der TU Wien 1990, Fachbereich Örtliche Raumplanung der TU Wien (ifoer), S. 987.
  4. Andreas Schmidbaur: Die Niederösterreichischen Kellergassen. Eine Bestandsaufnahme. Entstehung - Verbreitung und Typologie - Entwicklungstendenzen. Anhang. Dissertation an der TU Wien 1990, Fachbereich Örtliche Raumplanung der TU Wien (ifoer), S. 988.
  5. Andreas Schmidbaur: Die Niederösterreichischen Kellergassen. Eine Bestandsaufnahme. Entstehung - Verbreitung und Typologie - Entwicklungstendenzen. Anhang. Dissertation an der TU Wien 1990, Fachbereich Örtliche Raumplanung der TU Wien (ifoer), S. 989.

Literatur

  • Andreas Schmidbaur: Die Niederösterreichischen Kellergassen. Eine Bestandsaufnahme. Entstehung - Verbreitung und Typologie - Entwicklungstendenzen. Anhang. Dissertation an der TU Wien 1990, Fachbereich Örtliche Raumplanung der TU Wien (ifoer), S. 985–989.
  Commons: Kellergassen in Weitersfeld  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien