unbekannter Gast
vom 19.04.2016, aktuelle Version,

Liste der Naturdenkmäler in Wien/Rudolfsheim-Fünfhaus

Die Liste der Naturdenkmäler in Wien/Rudolfsheim-Fünfhaus listet alle als Naturdenkmal ausgewiesenen Objekte im 15. Wiener Gemeindebezirk Rudolfsheim-Fünfhaus auf. Bei den sechs Naturdenkmälern handelt es sich laut Definition der Stadt Wien um fünf Einzel-Naturdenkmäler und ein Gruppen-Naturdenkmäler.

Naturdenkmäler

Foto   Name ID Standort Beschreibung

Fläche Datum
1
Datei hochladen
Pyramidenpappel (Populus nigra „Italica“) 09797 Wien, Vogelweidplatz / Märzpark
KG: Fünfhaus
GrStNr: 205/1
Standort
1938 wurde im Märzpark eine Baumgruppe aus vier Pyramidenpappeln (Populus nigra „Italica“) unter Schutz gestellt. Es handelt sich hierbei um weibliche Spitzpappeln mit Stammumfängen von 1,50 bis 2,10 Meter, wobei ältere weibliche Spitzpappeln besonders im deutschsprachigen Raum zu seltenen Bäumen zählen. 15.11.1938
1
Datei hochladen
Graupappel (Populus x canescens) 444444 Wien, Auer-Welsbach-Park
KG: Rudolfsheim
GrStNr: 1551
Standort
Die Grau-Pappel (Populus x canescens) befindet sich im südöstlichen Bereich des Auer-Welsbach-Parks und stammt aus der Zeit vor der Anlage des Parks. Die Graupappel ist vermutlich der letzte Rest des ursprünglichen Ufergehölzes des Wienflusses in diesem Bereich. 22.02.1956
1
Datei hochladen
Silberlinde (Tilia tomentosa) 538538 Wien, Stiegergasse 11
KG: Sechshaus
GrStNr: .135
Standort
Die Silber-Linde (Tilia tomentosa) im Garten eines Kindergartens wurde wegen seiner besonders schönen Kronenausbildung unter Schutz gestellt. 23.06.1971
1
Datei hochladen
Atlaszeder (Cedrus atlantica „Glauca“) 544544 Wien, Possingergasse 7
KG: Fünfhaus
GrStNr: 206/689
Standort
Die Atlas-Zeder (Cedrus atlantica „Glauca“) wurde 1972 auf Grund ihrer Seltenheit im mitteleuropäischen Raum unter Schutz gestellt. Sie wies lediglich ein Alter von rund 30 Jahren auf. 25.04.1972
1
Datei hochladen
8 Roßkastanien (Aesculus hippocastanum) 649649 Wien, Mariahilfer Straße 158
KG: Fünfhaus
GrStNr: .65
Standort
Die Baumgruppe aus acht Exemplaren der Gewöhnlichen Rosskastanie steht im Garten eines Gasthauses. Der Schutz leitet sich durch das Gepräge der geschlossenen Kastanienbaumgruppe ab. 30.12.1976
1
Datei hochladen
Roßkastanie (Aesculus hippocastanum) 650650 Wien, Mariahilfer Straße 158
KG: Fünfhaus
GrStNr: .65
Standort
Die Gewöhnliche Rosskastanie (Aesculus hippocastanum) steht im 2. Innenhof des Hauses Mariahilfer Straße 158 in dichtverbauten Stadtgebiet. Sie wurde auf Grund ihrer Mächtigkeit unter Schutz gestellt. 30.12.1976