unbekannter Gast
vom 01.09.2016, aktuelle Version,

Liste der Pfarren im Dekanat Gloggnitz

Das Dekanat Gloggnitz ist ein Dekanat im Vikariat Unter dem Wienerwald der römisch-katholischen Erzdiözese Wien.

Pfarren mit Kirchengebäuden und Kapellen

Pfarre Seelsorgeraum Ink. Seit Patrozinium Kirchengebäude und Kapellen Bild
Dunkelstein-Blindendorf (Pfarrexpositur) Schwarzatal 1947 St. Peter und Paul Expositurkirche Dunkelstein-Blindendorf
Edlach an der Rax Raxgebiet 1947 Hl. Geist Pfarrkirche Edlach an der Rax
Filialkirche Hirschwang
Gloggnitz Gloggnitz 1094 Christkönig Katholische Pfarrkirche Gloggnitz
Filialkirche Stuppach, Schlosskirche Gloggnitz, Filialkirche Schlöglmühl, St.Othmar-Kapelle in Gloggnitz, Kapelle in Eichberg, Kapelle im Landespensionisten und -pflegeheim Gloggnitz, Kapelle in Wörth
Klamm am Semmering um 1100 St. Martin Pfarrkirche Klamm am Semmering
Filialkirche Breitenstein
Kranichberg Gloggnitz 1784 St. Philipp und St. Christoph Philippskirche
Payerbach Raxgebiet 1094 St. Jakob der Ältere Pfarrkirche Payerbach
Kapelle in Küb, Kapelle am Kreuzberg, Kapelle in Werning
Prein an der Rax Raxgebiet um 1400 Pauli Bekehrung Pfarrkirche Prein an der Rax
Prigglitz Gloggnitz vor 1264 St. Nikolaus Pfarrkirche Prigglitz
Filialkirche St. Christoph
Raach am Hochgebirge Gloggnitz nach 1570 St. Ägid Pfarrkirche Raach am Hochgebirge
Reichenau an der Rax Raxgebiet 1908 St. Barbara Pfarrkirche Reichenau an der Rax
Schottwien 1784 St. Veit Pfarrkirche Schottwien
Semmering Maria Schutz (OP) 1934 Hl. Familie Pfarrkirche Semmering
Matrikenstelle Maria Schutz, Kapelle Sonnwendstein
St. Valentin-Landschach Schwarzatal Heiligenkreuz (OCist) vor 1544 St. Valentin Pfarrkirche St. Valentin-Landschach
Kapelle in Landschach, Kapelle in Göttschach, Filialkirche Köttlach, Filialkirche Johannes der Täufer in Penk, Filialkirche Putzmannsdorf, Kapelle in Hilzmannsdorf, Kapelle in Ober-Danegg, St.Vitus-Kapelle in Penk, Kapelle in Altendorf, Kapelle in Grafenbach
Wimpassing im Schwarzatale Schwarzatal 1960 Unbeflecktes Herz Mariä Pfarrkirche Wimpassing im Schwarzatale
Kapelle Altgemeinde Wimpassing

Dekanat Gloggnitz

Das Dekanat umfasst 13 Pfarren und eine Expositur im südlichen Niederösterreich mit rund 8500 Katholiken.[1]

Diözesaner Entwicklungsprozess

Am 29. November 2015 wurden für alle Pfarren der Erzdiözese Wien Entwicklungsräume definiert. Die Pfarren sollen in den Entwicklungsräumen stärker zusammenarbeiten, Pfarrverbände oder Seelsorgeräume bilden. Am Ende des Prozesses sollen aus den Entwicklungsräumen neue Pfarren entstehen. Im Dekanat Gloggnitz wurden folgende Entwicklungsräume festgelegt:[2]

  • Gloggnitz, Klamm am Semmering, Kranichberg, Prigglitz, Raach am Hochgebirge, Schottwien und Semmering
    • Subeinheit 1: Gloggnitz, Kranichberg, Prigglitz und Raach am Hochgebirge
    • Subeinheit 2: Klamm am Semmering, Schottwien und Semmering
  • Edlach an der Rax, Payerbach, Prein an der Rax und Reichenau an der Rax
  • St. Valentin-Landschach, Wimpassing im Schwarzatale und Dunkelstein-Blindendorf

Die Pfarre Pottschach wurde am 1. September 2016 Teil des Dekanats Neunkirchen.

Dechanten
  • seit ? Heimo Sitter ist Dechant und Pfarrer von Payerbach und Provisor von Reichenau an der Rax.

Einzelnachweise

  1. Dekanat Gloggnitz
  2. Diözesanblatt der Erzdiözese Wien Sondernummer November 2015