Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 01.02.2020, aktuelle Version,

Liste der Schweizer Botschafter in Österreich

Liste der Schweizer Botschafter in Österreich.

Bei der Gründung des modernen Bundesstaates Schweiz 1848 wurde die Gesandtschaften in Paris und Wien aus der Schweizerische Eidgenossenschaft (1813–1848) übernommen. Bis 1866 wurde die Gesandtschaft in Wien von einem Geschäftsträger a. i. geleitet. Ab 1866 trugen die Missionschefs den Titel Schweizer Gesandter.

Von 1848 bis 1918 war der Missionschef in Wien für ganz Österreich-Ungarn zuständig. Nach dem Zerfall von Österreich-Ungarn 1918 war er nur noch für Österreich zuständig, wobei er zwischen 1920 und 1938 auch in Ungarn akkreditiert war. Zwischen 1938 und 1946, als der Bundesstaat Österreich in das nationalsozialistische Deutsche Reich eingegliedert wurde, wurde die Gesandtschaft während dieser Zeit zum Generalkonsulat umgewandelt. Nach 1946 wurde wieder eine Gesandtschaft in Wien errichtet, die 1957 schliesslich zu einer Botschaft umgewandelt wurde.

Zwischen 1995 und 1996 war der Missionschef auch in Bosnien-Herzegowina, zwischen 1997 und 1999 in Slowakei und zwischen 1990 und 2001 auch beim Heiligen Stuhl akkreditiert.[1]

Missionschefs

Schweizer Botschaft, Kärntner Ring 12 im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt
Schweiz Schweizerische Missionschefs in Wien[1]
Amtsbeginn Name Amtsende
18. Oktober 1848 Ludwig Eduard Steiger (1818–1866) – Geschäftsträger a. i. 30. Juni 1866
24. September 1866 Johann Jakob von Tschudi (1818–1889) – Gesandter 30. April 1883
18. April 1883 Arnold Otto Aepli (1816–1897) 31. Oktober 1893
24. November 1893 Alfred de Claparède (1842–1922) 30. Juni 1904
8. Juli 1904 Fernand du Martheray (1860–1910) 22. Mai 1910
11. Oktober 1910 Joseph Choffat (1866–1939) 31. Dezember 1914
12. Januar 1915 Charles-Daniel Bourcart (1860–1940) 31. Dezember 1924
11. April 1925 Maximilian Jaeger (1884–1958) 18. März 1938
28. Oktober 1946 Peter Anton Feldscher (1889–1979) 15. Mai 1955
24. April 1955 Reinhard Hohl (1893–1975) 18. Juni 1957
18. Juni 1957 Reinhard Hohl (1893–1975) – Botschafter 1958
1959 Beat von Fischer (1901–1984) 1963
22. März 1964 Alfred Martin Escher (1906–1980) 29. Februar 1972
8. April 1972 Oscar Rossetti (1912–1996) 14. Dezember 1975
6. Januar 1976 René Keller (1914–1997) 29. November 1979
2. Dezember 1979 Jürg Andreas Iselin (1920–2012) 31. Juli 1985
9. September 1985 Jean-Pierre Ritter (1931–2000) 16. Dezember 1990
17. Dezember 1990 François Pictet (1929–) 30. Juli 1994
7. Oktober 1994 Adolf Lacher (1935–2013) 31. Januar 1999
11. März 1999 Claudio Caratsch (* 1936) 30. April 2001
26. Juli 2001 Johann Bucher (* 1942) 5. November 2006
6. November 2006 Oscar Knapp (* 1948) 2010
27. September 2010 Urs Breiter (* 1953) 11. August 2014
2. Oktober 2014 Christoph Bubb (* 1952) Oktober 2017
November 2017 Walter Haffner (* 1958)

Siehe auch

Literatur

  • Die diplomatischen und konsularischen Vertretungen der Schweiz seit 1798. Eidgenössisches Politisches Departement, Bern, 1997

Einzelnachweise

  1. 1 2 Schweizer Botschaft in Wien (1957-) in der Datenbank Dodis der Diplomatischen Dokumente der Schweiz