Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 29.04.2019, aktuelle Version,

Liste der auf dem Gemälde „Die Kinderspiele“ dargestellten Spiele

Diese Liste benennt die Kinderspiele, die auf dem Gemälde Die Kinderspiele des niederländischen Malers Pieter Bruegel dem Älteren dargestellt sind. Das um 1560 entstandene Gemälde befindet sich im Kunsthistorischen Museum in Wien.[1]

Auf dem Gemälde wurden 91 verschiedene Spielszenen identifiziert. Der dargestellte Dorfplatz ist von nahezu 230 Kinderfiguren bevölkert, während auf dem ganzen Bild nur eine einzige erwachsene Person, eine Frau, die aus einem Haus heraus einen Eimer Wasser über zwei am Boden raufende Jungen ausschüttet, dargestellt ist (Szene Nr. 75).[1]

Folgende Spielszenen sind auf dem Gemälde identifizierbar, wobei die Nummerierung im Bild links unten beginnt:[2]

Pieter Bruegel der Ältere: Die Kinderspiele, um 1560
Nummer Bildausschnitt Spiel
1 Steinchenspiel, Astragaloi
2 Puppenspiel
3 Puppenstube
4 Altarspiel, Heilige Messe spielen
5 Vogelkäfig
6 Wasserpistole
7 Maskenspiel
8 Schaukel
9 Drehspule, Windrad
10 Seifenblasen
11 Mit Vögeln spielen
11 Hüte aus Binsen
12 Klapper
13 Spielzeugtier mit Leine
14 Taufprozession
15 Blinde Kuh
16 Kinderstuhl
17 Morra, Gerade oder ungerade
18 Steckenpferd
19 Der Sitz des Papstes
20 Flöte und Trommel spielen
21 Mit einem Stock in Exkrementen stochern
22 Reifentreiben
23 Reifen mit Glöckchen
24 Durch ein Loch in ein Fass rufen
25 Auf einem Fass reiten
26 eine Schweineblase aufblasen
27 Hochheben
28 Huckepack
29 Kaufmannsladen
30 Flohspiel, Messerwerfen
31 Bauklötze
32 Sich an den Haaren ziehen
33 Insekten mit einem Netz fangen
34 Stutenkerl
35 Hüte werfen
36 Bockspringen
37 Turnier spielen, Reiterkampf
38 Gassenlaufen
39 Sich verknoten
40 Handstand
41 Purzelbaum schlagen
42 Über einen Zaun klettern
43 Auf dem Zaun reiten
44 Hochzeitsprozession
45 Piñata
46 Stelzenlaufen
47 Auspeitschen
48 Walnüsse werfen
49 Tanzen
50 Stelzenlaufen
51 Reckturnen
52 einen Besen auf dem Finger balancieren
53 Theatervorführung oder Huckepack tragen
54/55 Peitschenkreisel und Wurfkreisel
56 Wen soll ich wählen?
57 Rasseln
58 Lanzenspiel
59 im Sand spielen oder ein Loch buddeln
60/61 einen Sandberg bauen, auf einen Sandberg klettern oder balancieren
62 Pirouette drehen
63 auf einen Baum klettern
64 Schwimmhilfe aus einer aufgeblasenen Schweineblase
65 Beine ins Wasser baumeln lassen
66 Tauchen, in Ufernähe schwimmen
67 vor oder nach dem Schwimmen
68 Boule-Spiel oder Bälle gegen eine Wand werfen
69 Pinkeln
70 Kegeln
71 Staffellauf oder Hockey
72 Murmelspiel
73 Fangen
74 eine Wand hinaufklettern
75 Ringkampf, Rauferei
76 Einen Hut auf einem Stock balancieren
77 Prozession spielen
78 Schwan kleb an
79 Türsteher spielen, Besuch empfangen
80 Gänsemarsch
81 jemanden von einer Bank drücken
82 Huckepack reiten
83 Wer hat den Ball?
84 Fuchs ins Loch, Haimonskinder
85 Funkenfeuer, Johannisfeuer
86 Zweige für das Feuer sammeln
87 Fackel tragen
88 An der Tür singen
89 Wandern
90 Band am Stock, Papierstreifen
91 Seilbahn, Nikolaus-Körbe

Einzelnachweise

  1. 1 2 Philippe Roberts-Jones, Francoise Roberts-Jones: Pieter Bruegel der Ältere. Hirmer Verlag, München 1997, S. 220/221
  2. Die Nummerierung und Benennung der Spielszenen erfolgte in Anlehnung an: Sandra Hindman: Pieter Bruegel’s Children’s Games, Folly, and Chance. In: The Art Bulletin. Vol. 63, Nr. 3 (September 1981), S. 447–475