unbekannter Gast
vom 29.06.2017, aktuelle Version,

Liste der denkmalgeschützten Objekte in Gerasdorf bei Wien

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Gerasdorf bei Wien enthält die 10 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der niederösterreichischen Stadt Gerasdorf bei Wien.[1]

Denkmäler

Foto   Denkmal Standort Beschreibung

Datei hochladen
Friedhof christlich
ObjektID: 4238
Kirchengasse
Standort
KG: Gerasdorf
Friedhof mit 1825 bezeichnetem Sandsteinkreuz um die Kirche

Datei hochladen
Kath. Pfarrkirche hll. Petrus und Paulus
ObjektID: 4239
Kirchengasse
Standort
KG: Gerasdorf
1429 wiederaufgebaute gotische Kirche mit Ostturm, Ende des 17. Jahrhunderts erweitert

Datei hochladen
Pfarrhof
ObjektID: 4236
Kirchengasse 1
Standort
KG: Gerasdorf
1730 errichtetes zweigeschoßiges Barockgebäude mit orthogonaler Putzgliederung und Lunettenportalen

Datei hochladen
Figurenbildstock hl. Nepomuk
ObjektID: 4237
gegenüber Kirchengasse 1
Standort
KG: Gerasdorf
Sandsteinfigur aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, 1882 versetzt

Datei hochladen
Figurenbildstock Pietà
ObjektID: 4235
Leopoldauer Straße
Standort
KG: Gerasdorf
Um 1690 errichtete, teilweise ergänzte Pietà, 1964 versetzt

Datei hochladen
Wasserturm mit Maschinenhaus
ObjektID: 69516
Nordostbahnstraße 1
Standort
KG: Gerasdorf
Wasserturm des Bahnhofs Süßenbrunn an der Laaer Ostbahn

Datei hochladen
ehemaliges Aufnahmsgebäude
ObjektID: 7314
Nordostbahnstraße 129
Standort
KG: Gerasdorf
Aufnahmsgebäude an der 1870 eröffneten Laaer Ostbahn
Datei hochladen Figurenbildstock Maria Immaculata
ObjektID: 4234
Peter Paul Straße
Standort
KG: Gerasdorf
Säule aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, 1958 aus Wien nach Gerasdorf versetzt

Datei hochladen
Figurenbildstock hl. Florian
ObjektID: 4240

seit 2013

Hofgasse (Gerasdorf) 1
Standort
KG: Gerasdorf

Datei hochladen
Kath. Pfarrkirche hl. Rosalia auf dem Anger
ObjektID: 4233

Standort
KG: Seyring
Die frühbarocke Kirche wurde um 1670 errichtet. Im Jahr 1840 wurde im Südosten eine Vorhalle mit Turm sowie im Nordwesten eine Sakristei angebaut.

Legende

Quelle für die Auswahl der Objekte sind die vom BDA jährlich veröffentlichten Denkmallisten des jeweiligen Bundeslandes.[1] Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich ein oder zwei Symbole:
Das Symbol bedeutet, dass weitere Fotos des Objekts verfügbar sind. Durch Klicken des Symbols werden sie angezeigt.
Durch Klicken des Symbols können weitere Fotos des Objekts in das Medienarchiv Wikimedia Commons hochgeladen werden.
Denkmal: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist im Regelfall eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter ist die Katastralgemeinde (KG) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Katastralgemeinde und innerhalb dieser die Adresse.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Abkürzungen des BDAs: BR … Baurecht, EZ … Einlagezahl, GB … Grundbuch, GstNr. … Grundstücksnummer, KG … Katastralgemeinde, 0G … Grundstücksnummernadresse

Literatur

  • Bundesdenkmalamt (Hrsg.): Die Kunstdenkmäler Österreichs - Niederösterreich nördlich der Donau. Verlag Berger, Horn
  Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Gerasdorf bei Wien  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1 2 Niederösterreich – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz. (PDF), (CSV). Bundesdenkmalamt, Stand: 9. Juni 2017.
  2. § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem der Republik Österreich.