unbekannter Gast
vom 02.05.2017, aktuelle Version,

Liste der hanseatischen Gesandten in Österreich

Liste der hanseatischen Gesandten in Österreich (1819–1865).

Neben der Hamburgischen Residentur in Wien, die als Hanseatische Gesandtschaft am Wiener Hof diente, bestanden auch zeitweilig Konsulate in Triest (1833–1868) und Venedig (1843–1868).

Gesandte

  • 1674–1682: Tobias Sebastian Braun († 1682)
  • 1682–1685: Arnold Knoop
  • 1685–1689: Johann Dummer
  • 1685–1711: Jobst Heinrich Koch († 1711)
  • 1712–1728: Georg Ferdinand von Maul († 1728)
  • 1729–1734: Andreas Gottlieb von Fabrice († 1766)
  • 1734–1738: Johannes Richen (1706–1738)
  • 1738–1742: Andreas Gottlieb von Fabrice († 1766)
  • 1742–1744:
  • 1744–1766: Andreas Gottlieb von Fabrice († 1766)
  • 1766–1777: Joachim Gottlieb von Fabrice
  • 1777–1795: Cornelius Dammers (1722–1795)
  • 1796–1810: Johann Andreas Merck (1746–)

1810 bis 1819: Unterbrechung der diplomatischen Beziehungen

1865: Auflösung der Gesandtschaft

Siehe auch