Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 14.10.2019, aktuelle Version,

Liu Qing (Eishockeyspieler)

China Volksrepublik    Liu Qing
Geburtsdatum 25. Februar 1996
Größe 172 cm
Gewicht 74 kg
Position Verteidiger
Schusshand Rechts
Karrierestationen
2010–2013 Qiqihar
2013–2017 China Dragon

Liu Qing (chinesisch 劉慶 / 刘庆, Pinyin Liú Qìng; * 25. Februar 1996) ist ein chinesischer Eishockeyspieler, der zuletzt bei China Dragon in der Asia League Ice Hockey unter Vertrag stand.

Karriere

Liu Qing begann seine Karriere als Eishockeyspieler in einer Amateurmannschaft aus Qiqihar, für die er seit 2010 in der chinesischen Eishockeyliga spielte und mit der er 2013 chinesischer Meister wurde. Bereits im Alter von 17 Jahren wechselte er zu China Dragon, der damals einzigen chinesischen Profimannschaft, für die er vier Jahre in der Asia League Ice Hockey spielte. Als die Mannschaft 2017 aufgelöst wurde, war er anschließend vereinslos.

International

Für China nahm Liu Qing im Juniorenbereich an den U18-Weltmeisterschaften der Division II 2011 und 2012 und der Division III 2013 sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften der Division III 2013 und 2015, als er als Torschützenkönig und gemeinsam mit seinem Landsmann Li Hang Topscorer auch zum besten Spieler seiner Mannschaft gewählt wurde, und der Division II 2014 teil. Zudem vertrat er seine Farben 2012 beim U20-Turnier des IIHF Challenge Cup of Asia und bei der Skills-Challenge der Olympischen Jugend-Winterspiele 2012.

Im Seniorenbereich stand der Verteidiger im Aufgebot Chinas bei den Weltmeisterschaften der Division II 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017. Zudem vertrat er seine Farben bei den Winter-Asienspielen 2017 und der Olympiaqualifikation für die Winterspiele in Pyeongchang 2018.

Erfolge und Auszeichnungen

Asia League-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 4 141 2 3 5 58
Playoffs

(Stand: Ende der Saison 2016/17)

Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Liu ist hier somit der Familienname, Qing ist der Vorname.