unbekannter Gast
vom 03.05.2015, aktuelle Version,

LogServ

Logistik Service GmbH
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1. April 2001
Sitz Linz, Österreich
Leitung MChristian Janecek, Christian Mokry
Mitarbeiter 850
Umsatz 155,9 Mio. Euro (2011/2012)[1]
Branche Logistikunternehmen
Website www.logserv.at

Die Die Logistik Service GmbH (LogServ) ist eine Tochtergesellschaft der voestalpine Stahl GmbH. Sie ist das Mutterunternehmen der Cargo Service GmbH (CargoServ). Sie besitzt 49 % der Anteile an der Kühne + Nagel Euroshipping GmbH.

Außerdem gehören ihr im Jahr 2013 28 Rangierlokomotiven.[2]

Das Unternehmen hatte bei Gmeinder, im Jahr 2012, zwei D 60 C Rangierlokomotiven bestellt; im Sommer 2013 wurden zwei weitere baugleiche Lokomotiven bestellt. Die Lokomotiven aus der ersten Bestellung sollen bis Ende 2013 zur Verfügung stehen, die zwei weiteren sollen 2014 folgen.[2]

Die LogServ stellt für die WESTbahn das Werkstattpersonal, des Betriebswerk der Stadler KISS-Züge auf dem Gelände der Voestalpine in Linz, zur Verfügung.[3]

Einzelnachweise

  1. LogServ. Abgerufen am 10. August 2013.
  2. 1 2 Gmeinder Lokomotiven: Two Contracts for Gmeinder Lokomotiven. In: Railvolution. Nr. 4, 2013, S. 15.
  3. Karl Arne Richter: Europäische Bahnen '13/'14. DVV Media Group, Hamburg 2013, ISBN 978-3-7771-0451-5, S. 697.