unbekannter Gast
vom 13.03.2017, aktuelle Version,

Lovecat

Lovecat (eigentlich David Haering; * 30. August 1976 in Wien, Österreich) ist ein österreichischer Sänger (hauptsächlich Elektropop), Gitarrist und Musikproduzent.

In seiner Jugend gründete David Haering die Punk-Band Side Effect, mit der er drei Alben und eine EP veröffentlichte. Nach Besetzungs- und Namensänderung veröffentlichte die Band The Hellenbecks 2008 ein gleichnamiges Album.[1]

Danach widmete sich David Haering vermehrt elektronischer Musik und veröffentlichte 2011 erstmals unter dem Pseudonym Lovecat die Single Tracking Heartbeats.[2] 2016 folgten das Debüt-Album The Great Catsby und die Single Song for Eternity.[3]

Diskografie

Alben

Singles und EPs

  • 2011: Tracking Heartbeats EP (Fabrique Records)
  • 2013: Heart Starts Bleeding (Fabrique Records)
  • 2016: Song for Eternity (Fabrique Records)

Einzelnachweise

  1. "The Hellenbecks" mit teuflisch gutem Rock: Newcomer-Band präsentiert ihr Debütalbum In: news.at (News_(Zeitschrift)) am 28. August 2008 (abgerufen am 12. März 2017).
  2. Hörenswert: Der Song ‚ Tracking Heartbeats ‚ von Lovecat aka David Haering. ohfancy.de am 22. Juli 2011 (abgerufen am 12. März 2017).
  3. Lovecat: The Great Catsby In: profil.at (Profil (Zeitschrift)) am 18. September 2016 (abgerufen am 12. März 2017).