Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 25.03.2020, aktuelle Version,

MC Yankoo

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Shake 3x (Rene Rodrigezz vs. DJ Antoine feat. MC Yankoo)
  AT 31 26.08.2011 (11 Wo.)
  DE 63 30.03.2012 (3 Wo.)
Loca (vs. Mladja feat. Acero MC)
  AT 44 26.08.2011 (1 Wo.)
We Let It Burn (Rene Rodrigezz feat. MC Yankoo)
  AT 48 08.02.2013 (2 Wo.)
Around the World (mit Rene Rodrigezz)
  AT 15 06.06.2014 (5 Wo.)
I’m Coming for Your Soul (mit Rene Rodrigezz)
  AT 57 05.06.2015 (1 Wo.)

MC Yankoo (* 27. August 1981 in Wien; eigentlich Aleksandar (Aleks) Janković, serbisch-kyrillisch Александар Јанковић) ist ein serbisch-österreichischer Rapper.

Leben

MC Yankoo wurde in Wien geboren und ist im 17. Wiener Gemeindebezirk aufgewachsen[2]. Bekannt wurde er durch seinen Song mit Rene Rodrigezz und DJ Antoine, Shake 3x, der es bis in die Ö3 Austria Top 40 schaffte.

Sein erster Plattenvertrag im Alter von 17 Jahren war nicht erfolgreich. Unter dem Namen Salex folgten weitere Auftritte in der „Balkanszene“. 2004 unternahm er eine Tour mit seiner Gruppe LDT durch Italien, Österreich und Deutschland. Ab 2008 nahm er Songs mit MC Stojan auf und gewann immer mehr an Bekanntheit. Es folgten Slatka Mala, Kakva Guza, Tvoje Tange. 2012 folgte der Sommersong Loca mit DJ Mladja. 2009 gründete er ein eigenes Musiklabel. Der Song Ne Zovi Me kam auf Platz 10 in den iTunes Dance Charts. Ja Volim Balkan, die zweite Veröffentlichung zusammen mit Dado Polumenta und MC Stojan, war monatelang erfolgreich in der Danceszene. 2012 kam der Song Shake 3x auf den Markt. Hier arbeitete er gemeinsam mit DJ Antoine und Rene Rodrigezz.

Der Song Moje Zlato mit Milica Todorovic ist das meistgeklickte Video in der Balkanregion auf Youtube mit aktuell 140 Mio. Aufrufen[3].

Einzelnachweise

  1. Charts AT
  2. Stefan Niederwieser: 381 Millionen Klicks: Der Wiener Rapper MC Yankoo. In: profil.at. 10. Mai 2019, abgerufen am 23. März 2020.
  3. Mc Yankoo feat Milica Todorovic - Moje Zlato (Official Video). Abgerufen am 9. März 2020 (deutsch).