unbekannter Gast
vom 25.05.2018, aktuelle Version,

Mahamadou Dembélé

Mahamadou Dembélé
Mahamadou Dembélé (2017)
Personalia
Geburtstag 10. April 1999
Geburtsort Brétigny-sur-Orge, Frankreich
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
0000–2017 Paris Saint-Germain
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017– FC Liefering 29 (2)
2018– FC Red Bull Salzburg 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015–2016 Frankreich U-17 mind. 2 (0)
2016– Frankreich U-18 mind. 6 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. Mai 2018

2 Stand: 21. April 2017

Mahamadou Dembélé (* 10. April 1999 in Brétigny-sur-Orge) ist ein französischer Fußballspieler.

Karriere

Dembélé begann seine Karriere bei Paris Saint-Germain. Mit der U-19-Mannschaft von PSG nahm er 2016/17 an der Youth League teil. Zur Saison 2017/18 wechselte er nach Österreich zum FC Red Bull Salzburg, bei dem er einen bis Juni 2022 gültigen Vertrag erhielt.[1] Allerdings sollte er zunächst für den FC Liefering zum Einsatz kommen.

Sein Debüt für Liefering gab er im Juli 2017, als er am ersten Spieltag jener Saison gegen die Kapfenberger SV in der 72. Minute für Dominik Szoboszlai eingewechselt wurde.

In der Vorbereitung zur Frühjahrssaison 2017/18 fuhr er mit der ersten Mannschaft ins Trainingslager nach Estepona. In zwei Testspielen kam er jeweils eine Halbzeit lang zum Einsatz. Im Februar 2018 stand er gegen den SCR Altach erstmals im Kader von Red Bull Salzburg.

Erfolge

  • Österreichischer Meister: 2018
  Commons: Mahamadou Dembele  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. PSG-Spieler wechselt ablösefrei zum FC Red Bull Salzburg redbullsalzburg.at, am 19. Mai 2017, abgerufen am 21. Juli 2017