unbekannter Gast
vom 12.06.2017, aktuelle Version,

Manfred Schuster (Schauspieler)

Manfred Schuster (* 4. November 1919 in Villach, Österreich) ist ein österreichischer Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher.

Er begann seine schauspielerische Karriere 1949 mit dem österreichischen Drama Duell mit dem Tod (aka Am Rande des Lebens) von Paul May. Seitdem war er jedoch nur sehr selten in Film und Fernsehen zu sehen; er stand zehn Mal vor der Kamera, darunter 1958 als Hauptdarsteller im türkischen Film Karasu und zuletzt 1982 in der Berliner Fernsehproduktion Single liebt Single an der Seite vieler bekannter Synchronschauspieler.

Manfred Schuster selbst war ein vielbeschäftigter Synchronsprecher. Zwischen 1954 und 1989 war er in einigen Filmen und Serien zu hören, darunter in seiner größten Rolle als Graf Orsini-Rosenberg in Amadeus, ferner als Sklavenhalter in Fellinis Satyricon, als Nachrichtensprecher in Das zehnte Opfer und mehrfach in Episodenrollen der Serien Twilight Zone und Mit Schirm, Charme und Melone.[1] Vor allem aber wirkte er umfangreich mit in Hörspielen des RIAS sowie in kommerziellen Produktionen des Berliner Labels Kiosk, so in Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg. Heute noch am bekanntesten dürfte seine wiederkehrende Rolle als Schuldirektor Bibi Blocksbergs sein. Schusters markante und warme Stimme besitzt nicht zuletzt aufgrund seines österreichischen Dialektes einen sehr hohen Wiedererkennungswert.

Manfred Schuster beendete seine Karriere vermutlich 1989. Es liegen seitdem weder Informationen über weitere Arbeiten, noch über seinen Lebensweg vor.

Filmografie

  • 1949: Duell mit dem Tod (Am Rande des Lebens)
  • 1955: 08/15 – Im Krieg
  • 1956: Pulverschnee nach Übersee
  • 1958: Karasu
  • 1964: Mit den besten Empfehlungen (TV)
  • 1968: Der Traum vom Grand Prix, 2 Episoden (TV)
  • 1972: Das Jahrhundert der Chirurgen (TV)
  • 1976: Die Hebamme (TV)
  • 1982: Single liebt Single (TV)

Synchronrollen (Auswahl)

  • 1962: Von Stadt zu Stadt - Snapper
  • 1965: Das zehnte Opfer - Nachrichtensprecher
  • 1967: Barfuss im Park - Frank
  • 1967: Der Spion mit der kalten Nase - Wrigley
  • 1967: Die tödlichen Bienen - Harcourt
  • 1975: Tödliche Diagnose - Dr. Patterson
  • 1975: Capone – Hymie Weiss
  • 1976: Sag' ja zur Liebe - Colonel
  • 1980: Meine liebe Rabenmutter - Jimmy
  • 1984: Amadeus - Graf Orsini-Rosenberg
  • 1989: Recht, nicht Rache - Baron

Hörspiele (Auswahl)

Benjamin Blümchen
  • 1977: Benjamin, der erste Wetterelefant (1) – Stadtrat
  • 1977: Benjamin rettet den Zoo (2) – Ulrich Umsatz
  • 1981: Benjamin im Krankenhaus (13) – Oberarzt
  • 1981: Benjamin im Urlaub (15) – Mann
  • 1981: Benjamin träumt (16) – Ottos Mathematiklehrer
  • 1981: Benjamin auf Skiurlaub (17) – Verkäufer
  • 1982: Benjamin und Bibi Blocksberg (20) – Pilot
  • 1983: Benjamin als Koch (23) – Geschäftsführer
  • 1983: Benjamin auf dem Bauernhof (27) – Bauer Humpe
  • 1983: Benjamin als Feuerwehrmann (31) – Feuerwehrmann
Bibi Blocksberg
  • 1980: Hexen gibt es doch! (1) – Polizist
  • 1980: Hexerei in der Schule (2) – Schuldirektor
  • 1980: Die Zauberlimonade (3) – Mann am Limonadenstand
  • 1980: Bibi und der Bankräuber (4) – Bankdirektor
  • 1980: Ein verhexter Urlaub (5) – Hoteldirektor
  • 1982: Die Kuh im Schlafzimmer (6) – Bauer
  • 1983: Die schwarzen Vier (15) – Schuldirektor
  • 1983: Das Schulfest (16) – Schuldirektor
  • 1985: Die Schnitzeljagd (26) – Schuldirektor
  • 1986: Bibi darf nicht hexen (34) – Versteigerer
  • 1987: Bibi und die Weihnachtsmänner (38) – Willi, österreichischer Weihnachtsmann
Jan Tenner
  • 1981: Gefahr aus dem All (4) – Mailer
  • 1981: Gefährliche Insel (5) – Fischer
  • 1983: Der wahnsinnige Professor (10) – 2. Leibwächter
  • 1983: Entführung ins All (12) – Gruber Miller
  • 1982: Fluch der Silberkugel (13) – Gary
Professor van Dusen
  • 1979: Die Perlen der Kali (6) – Lord Wildermere
  • 1987: Professor van Dusen und der schwarze Ritter – Professor Lancelot
Der Hochzeitsgast (ORF 1956) [2]
Wir sind noch einmal davongekommen (RIAS 1967)
Die Perlen der Kali (RIAS/HR 1971)
Die gar köstlichen Folgen einer mißglückten Belagerung (SFB/WDR/HR 1975)
Die Perlen der Kali (RIAS 1979)
Am Ende des Weges - Die Reise von Günter Anders (SFB 1987)
Anarchie bei der BBC oder Der große Rock'n Roll-Schwindel (RIAS 1988)

Einzelnachweise

  1. Deutsche Synchronkartei: Deutsche Synchronkartei | Synchronsprecher | Manfred Schuster. Abgerufen am 12. Mai 2017 (deutsch).
  2. http://www.hoerdat.in-berlin.de/index.php