Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 30.06.2020, aktuelle Version,

Manuel Guggenberger

Manuel Guggenberger (* 22. Oktober 1980 in Innsbruck, Tirol) ist ein österreichischer Architekt.

Leben

Manuel Guggenberger studierte von 2004 bis 2011 Architektur an der Universität Innsbruck (Leopold Franzens Universität). Im Rahmen seiner Diplomarbeit verbrachte er 2010 ein halbes Jahr in Mexiko auf der Anahuac Mayab, um dort ein Fischerdorf namens Río Lagartos zu studieren.

2018 gründete er sein eigenes Architekturbüro Guggenberger Architekten in der Höll in Pfaffenhofen.[1]

Manuel Guggenbergers jüngerer Bruder ist der österreichische Staatsmeister in Skeleton Matthias Guggenberger.

Werke

  •  Haus G. 4-Generationenhaus [Eigenhofen, AUT] Entwurfs-. Einreichplanung
  • Haus P. Dachgeschossaufbau [Innsbruck, AUT] Entwurfs-. Einreichplanung
  • Wohnhaussanierung Höll [Pfaffenhofen, AUT] Entwurfs-. Einreichplanung, Detailplanung, Ausführung
  • Haus S. Dachgeschoßausbau [Rum, AUT] i. A. Entwurfs-. Einreichplanung, Ausführungsplanung
  • Citylife Saalfelden [Saalfelden, AUT] i. A. Detailplanung, Ausführungsplanung im Auftrag von Architektin Iris Reiter
  • Wohnanlage Stufels [Brixen, ITA] i. A. Entwurfs-. Einreichplanung gemeinsam mit Architekt Clemens Waldhart
  • Finsterwirt D. Geschossausbau [Brixen, ITA] fertiggestellt im Juni 2019 Detailplanung, Ausführungsplanung im Auftrag von Asaggio
  • Villa Tavella [Brixen, ITA] Entwurf

Events

  • Kulturkellerei Cantina Vecchia [Innsbruck] Innenraumkonzepte, Design, Grafik, Möbelbau
  • Benekickt‘z Fußball Turnier [Sistrans] Mitbegründer und – Organisator

Einzelnachweise

  1. Über mich – Guggenberger Architekten. In: guggenberger-architekten.at. Abgerufen am 24. März 2020.