unbekannter Gast
vom 04.02.2018, aktuelle Version,

Marco Leininger

Marco Leininger
Personalia
Geburtstag 19. Jänner 1994
Geburtsort Österreich
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
1999–2002 ATUS Pörtschach
2002–2007 FC Kärnten
2007–2008 SK Austria Kärnten
2008–2012 FC Red Bull Salzburg
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2016 SK Austria Klagenfurt 44 (2)
2012 SVG Bleiburg (Kooperation) 8 (1)
2013–2016 → Annabichler SV (Kooperation) 25 (2)
2016– Annabichler SV 3 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. August 2016

Marco Leininger (* 19. Jänner 1994) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Leininger begann seine Karriere beim ATUS Pörtschach. 2002 wechselte er in die AKA Kärnten. 2008 ging er in die AKA Salzburg. 2012 wechselte er wieder nach Kärnten, diesmal zum SK Austria Klagenfurt. Sein Profidebüt gab er nach dem Aufstieg in den Profifußball am 4. Spieltag 2015/16 gegen den LASK Linz. Nach dem Zwangsabstieg Klagenfurts in die Regionalliga verließ er den Verein im Sommer 2016.[1]

Zur Saison 2016/17 wechselte er zum Landesligisten Annabichler SV.

Einzelnachweise

  1. Leininger und Calhanoglu verlassen die Austria skaustriaklagenfurt.at, am 26. Mai 2016, abgerufen am 2. Juli 2016