unbekannter Gast
vom 01.06.2018, aktuelle Version,

Mario Kröpfl (Fußballspieler, 1989)

Mario Kröpfl
Personalia
Geburtstag 21. Dezember 1989
Geburtsort Klagenfurt, Österreich
Größe 182 cm
Position offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1996–2001 ATUS Pörtschach
2001–2007 FC Kärnten
2007–2008 SK Austria Kärnten
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2010 SK Austria Kärnten 15 0(0)
2010–2011 FC Gratkorn 25 0(4)
2011–2014 Wolfsberger AC 21 0(0)
2014–2015 SV Horn 34 0(1)
2015– SV Lafnitz 86 (37)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. Mai 2018

Mario Kröpfl (* 21. Dezember 1989 in Klagenfurt) ist ein österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Karriere

Kröpfl begann seine Karriere als Fußballspieler 1996 beim ATUS Pörtschach in Kärnten. 2001 wechselte er zum FC Kärnten nach Klagenfurt. Nach sechs Jahren ging er 2007 zum neugegründeten SK Austria Kärnten, dessen Akademie er bis 2008 besuchte. Ab Juli 2008 kam Kröpfl bei den Amateuren des Vereins zum Einsatz. Am 21. Mai 2009 kam er unter Trainer Frenkie Schinkels zu seinem Bundesligadebüt: In der Partie gegen die SV Ried wurde Kröpfl in der 61. Spielminute für Stefan Hierländer eingewechselt; das Spiel endete mit einer 1:2-Niederlage. Im Sommer 2010 wechselte er nach dem Konkurs und dem Abstieg der Austria zum FC Gratkorn in die zweithöchste österreichische Spielklasse.[1] Nach dem Abstieg der Steirer wechselte er im Sommer 2011 zum Zweitligisten Wolfsberger AC. Mit dem WAC konnte er 2012 in die Bundesliga aufsteigen. 2014 schloss er sich dem Zweitligisten SV Horn an. Zur Saison 2015/16 wechselte er zum Regionalligisten SV Lafnitz. Mit den Lafnitzern konnte er 2017/18 als Meister der Regionalliga Mitte in die 2. Liga aufsteigen.

Einzelnachweise

  1. Gratkorn verpflichtet Kröpfl