unbekannter Gast
vom 04.10.2017, aktuelle Version,

Markus Gasser

Gasser beim Signieren 2015

Markus Gasser (* 1967 in Bregenz) ist ein österreichischer Literaturwissenschaftler und Autor.

Leben

Markus Gasser wurde 1967 in Bregenz geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums studierte er Germanistik, Anglistik und Amerikanistik an der Universität Innsbruck, wo er sich 2007 mit Die Sprengung der platonischen Höhle habilitierte.

2010 veröffentlichte er Das Königreich im Meer. Daniel Kehlmanns Geheimnis über das Werk des österreichischen Erfolgsautors Daniel Kehlmann. 2014 folgte Das Buch der Bücher für die Insel, erschienen im Hanser Verlag, und zuletzt 2015 Eine Weltgeschichte in 33 Romanen, ebenfalls bei Hanser. Nebenbei arbeitete er als Literaturkritiker mit Beiträgen für die FAZ und die Weltwoche. Zusätzlich lehrt er an der Universität Innsbruck und Saarbrücken.

Markus Gasser ist verheiratet und lebt in Zürich.

Werke

  • Die Sprengung der platonischen Höhle: Roman und Philosophie im Widerstreit. Wallstein Verlag, Göttingen 2007, ISBN 978-3-8353-0139-9.
  • Das Königreich im Meer. Daniel Kehlmanns Geheimnis, Wallstein Verlag. Göttingen 2010, ISBN 978-3-8353-0617-2.
  • Das Königreich im Meer. Daniel Kehlmanns Geheimnis. Rowohlt Taschenbuch Verlag 2013, Reinbek bei Hamburg, ISBN 978-3-499-25852-7.
  • Das Buch der Bücher für die Insel. Hanser Verlag, München 2014, ISBN 978-3-446-24495-5.
  • Eine Weltgeschichte in 33 Romanen. Hanser Verlag, München 2015, ISBN 978-3-446-24919-6.

Literatur