unbekannter Gast
vom 26.12.2016, aktuelle Version,

Markus Klammer

Markus Klammer (* 28. Mai 1955 in Brixen) ist ein italienischer Kunstkritiker, Herausgeber und Kurator.

Biografie

Markus Klammer studierte Geschichte, Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie an der Universität Innsbruck (Promotion 1983). Er ist Oberschullehrer und lebt in Bozen.

Von 1986 bis 1991 war Markus Klammer Vorstandsmitglied des Forums Ar/Ge-Kunst und Mitarbeiter der Galerie Museum in Bozen; von 1992 bis 1995 folgten Ausstellungen und Projektarbeiten für das Museion – Museum für moderne Kunst Bozen, bis 1998 leitete er den 1995 gegründeten Kunstverein Bozen.

Zur Tätigkeit als Ausstellungskurator erschienen zahlreiche Publikationen und Katalogtexte.

Kuratierte Ausstellungen (Auswahl)

  • Franz Josef Noflaner.[1] Museum Ladin, St. Martin in Thurn und Kreis für Kunst und Kultur, St. Ulrich 2012
  • Hugo Vallazza.[2] Kunst Meran 2011 und Kreis für Kunst und Kuktur, St. Ulrich 2011
  • Heinz Gappmayr. Stadtmuseum Bruneck 2009
  • Michele Bernardi – Karl Bachmann. Kunstverein Bozen 1998
  • Gerhard Merz.[3] Bozen – Bolzano. Kunstverein Bozen 1997
  • Form und Sinn – Ein Kontinuum. Mit Erich Demetz, Heinrich Dunst, Heinz Gappmayr, Ettore Spalletti, Rémy Zaugg. Kunstverein Bozen 1996
  • Dimension Schweiz 1915 – 1993. Von der frühen Moderne zur Kunst der Gegenwart.[4] Museum für moderne Kunst Bozen 1993
  • Heinz Gappmayr, Fläche und Raum. Galerie Museum Bozen 1991
  • Blinky Palermo. Galerie Museum Bozen 1991
  • Joseph Beuys, öö, 1972 - 1981. Galerie Museum Bozen 1990
  • Gerhard Merz, Costruire. Galerie Museum Bozen 1989

Publikationen (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. Georg Mair, Ich male, also bin ich. In: ff. Das Südtiroler Wochenmagazin, Nr. 36 vom 6. September 2012, S. 62-63.
  2. http://www.stol.it/Artikel/Kultur-im-Ueberblick/Kunst/Farbe.-Form.-Natur-Werke-von-Hugo-Vallazza-in-Meran
  3. Wolfgang Jean Stock, Minimalismus in Gips. In: Süddeutsche Zeitung, Nr. 244 vom 23. Oktober 1997, S. 14; sowie: Kunst. Ideal mit Wasserschaden. In: Der Spiegel, Nr. 38 vom 15. September 1997, S. 124.
  4. Nina Schröder, Die diskrete Charme der Strenge; in: Südtirol Profil, Nr. 19 vom 30. September 1993, S. 46 f.