unbekannter Gast
vom 24.01.2017, aktuelle Version,

Martin Joseph Brenner

Joseph Brenner
Spielerinformationen
Name Martin Joseph Brenner
Geburtstag 3. Februar 1986
Geburtsort Uruguay
Größe 180 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
Montevideo Wanderers
0000–2006 Ethnikos Piräus
2006 Montevideo Wanderers
2006–2007 SC Austria Lustenau II mind. 21 (3)
2006–2007 SC Austria Lustenau 11 (0)
2008–? Club Atlético Basáñez (mind.4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Martin Joseph Brenner, hauptsächlich als Joseph Brenner bekannt[1][2][3], (* 3. Februar 1986[4]) ist ein ehemaliger uruguayischer Fußballspieler, der zudem die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt.[5]

Karriere

Der auf der Stürmerposition agierende Brenner stand zu Beginn seiner Karriere in Reihen der Montevideo Wanderers. Von dort wechselte er zu Ethnikos Piräus. Er spielte dort gemeinsam mit seinen uruguayischen Landsleuten Martín Morales und Marcelo Damiano. Nachdem er jedoch nur wenig Einsatzzeiten erhielt, kehrte er im Jänner 2006 zu den Wanderers zurück.[6] Mitte 2006 verpflichtete ihn der österreichische Zweitligist SC Austria Lustenau[7], für den er in der Saison 2006/07 elf Ligapartien absolvierte[4] und bei dem er auch für die Amateure zum Einsatz kam.[8] Sein Debüt für die Profis in der zweiten Liga gab er im August 2006, als er am ersten Spieltag der Saison 2006/07 gegen den SC-ESV Parndorf 1919 in der Startelf stand und in der 67. Minute durch Patrick Scherrer ersetzt wurde.[9] Mit den Amateuren der Lustenauer musste er zu Saisonende in die Vorarlbergliga absteigen. Insgesamt werden für ihn bei der Reserve drei erzielte Treffer bei 21 Einsätzen geführt. Seit Jahresbeginn 2008 soll er zunächst vereinslos gewesen sein. Ab der Apertura 2008 setzte er seine Karriere beim uruguayischen Verein Club Atlético Basáñez fort.[8] In jener Halbserie der Spielzeit 2008/09 traf er bei den in der drittklassigen Segunda Divisional B Amateur antretenden Montevideanern viermal ins gegnerische Tor.[2]

Einzelnachweise

  1. Volvió O´Neill (spanisch) auf nacional.uy, abgerufen am 19. Januar 2017
  2. 1 2 Uruguay Third Level 2008/09 auf rsssf.com, abgerufen am 19. Januar 2017
  3. Während seiner Zeit in Österreich wurde der Spieler dort unter seinem vollständigen Namen Martin Joseph Brenner geführt.
  4. 1 2 Martin Joseph Brenner in der Datenbank der Bundesliga, abgerufen am 19. Januar 2017
  5. The daily Blumenau. WM-Journal '14, Eintrag 9. fm4.orf.at, am 3. Juni 2014, abgerufen am 19. Jänner 2017
  6. jugadores hispanoamericanos (spanisch) auf ethnikos.gr, abgerufen am 19. Januar 2017
  7. El fútbol uruguayo es exportador por excelencia (spanisch) auf diarioeleste.com vom 7. September 2006, abgerufen am 19. Januar 2017
  8. 1 2 Martin Joseph Brenner in der Datenbank von transfermarkt.de, abgerufen am 19. Januar 2017
  9. SC Austria Lustenau 2:2 (1:0) SC/ESV Parndorf 1919 auf bundesliga.at, abgerufen am 19. Januar 2017