unbekannter Gast
vom 23.11.2017, aktuelle Version,

Martin Schiller

Basketballspieler
Martin Schiller
Spielerinformationen
Geburtstag 8. März 1982
Geburtsort Wien, Österreich
Vereine als Trainer
2005–2007 Deutschland TSG Bergedorf
2007–2010 Osterreich WBC Wels (AC/Jugendkoordinator)
2010–2015 Deutschland Artland Dragons (AC)
2015–2017 Deutschland MHP Riesen Ludwigsburg (AC)
seit 02017 Vereinigte Staaten Salt Lake City Stars
Nationalmannschaft als Trainer
2015 Deutschland Deutsche Basketballnationalmannschaft (AC)

Martin Schiller (* 8. März 1982 in Wien) ist ein österreichisch-britischer Basketballtrainer. Seit August 2017 ist er Trainer der Salt Lake City Stars in der nordamerikanischen NBA Gatorade League.

Karriere

Schiller ist der Sohn eines österreichischen Vaters und wurde in Wien geboren.[1] Er wuchs ab dem zehnten Lebensjahr in Aumühle bei Hamburg in Deutschland auf[2] und besitzt die österreichische sowie die britische Staatsbürgerschaft. Er spielte Basketball beim Hamburger Verein TSG Bergedorf[3] und war Kapitän der TSG-Mannschaft, die im Jahr 2000 unter der Leitung von Boris Schmidt als Trainer den dritten Platz bei der deutschen A-Jugend-Meisterschaft erreichte.[2] Nach dem Abitur nahm er ein Studium an der Deutschen Sporthochschule in Köln auf, das er 2005 als Diplom-Sportökonom abschloss. Während seiner Studienzeit war er als Trainer in der Jugend von RheinEnergie Köln sowie als Co-Trainer des Zweitligisten Düsseldorf Magics tätig.

Zwischen 2005 und 2007 arbeitete Schiller in verschiedenen Funktionen für die TSG Bergedorf, unter anderem als Trainer, Manager und Jugendleiter. Im August 2007 ging er zu WBC Wels, wo er ebenfalls die Nachwuchsabteilung anführte und zusätzlich Assistenztrainer der Bundesliga-Mannschaft war. Nach drei Jahren in Österreich kehrte Schiller nach Deutschland zurück und übernahm das Amt des Co-Trainers beim Bundesligisten Artland Dragons im niedersächsischen Quakenbrück.[4] Im Sommer 2015 gehörte er unter Chris Fleming als Trainerassistent zum Stab der deutschen A-Nationalmannschaft[5] und verantwortete dort die Bereiche Gegnersichtung und Videoarbeit.[3]

Von 2015[6] bis 2017[7] arbeitete er als Assistent von Cheftrainer John Patrick für den Bundesligaverein MHP Riesen Ludwigsburg.

Im August 2017 übernahm er das Traineramt bei den Salt Lake City Stars in der nordamerikanischen NBA Gatorade League.[8]

Einzelnachweise

  1. Die NBA angelt nach österreichischen Trainern. Abgerufen am 4. Juli 2017.
  2. 1 2 Ein Aumühler trainiert NBA-Star Dirk Nowitzki. (bergedorfer-zeitung.de [abgerufen am 4. Juli 2017]).
  3. 1 2 - Interviews. Abgerufen am 4. Juli 2017 (englisch).
  4. MOKOM 01 GmbH & Co. KG: Artland Dragons -Schiller und Calles komplettieren Trainerstab. Abgerufen am 4. Juli 2017.
  5. DBB-Herren: Trainerstab komplett « Deutscher Basketball Bund. Abgerufen am 4. Juli 2017.
  6. Martin Schiller neuer Assistant Coach der MHP RIESEN | MHP RIESEN Ludwigsburg. Abgerufen am 4. Juli 2017 (deutsch).
  7. Südwest Presse Online-Dienste GmbH: Völkel ersetzt Schiller als Assistent. In: swp.de. (swp.de [abgerufen am 4. Juli 2017]).
  8. https://www.usatoday.com/story/sports/nba/2017/08/23/martin-schiller-named-coach-of-salt-lake-city-stars/104897174/