Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 22.10.2018, aktuelle Version,

Maximilian Brandeisz

Maximilian Brandeisz (* 3. Juli 1894 in Wien; † 19. November 1996 in Fairfield (Connecticut)) war ein österreichischer Politiker der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Österreichs (SDAP).

Maximilian Brandeisz war Präsident des Landesverbandes Wien der Kriegsinvaliden und Kriegshinterbliebenen Österreichs und zwischen dem 5. Dezember 1930 und dem 17. Februar 1934 Mitglied des Bundesrates. Beruflich war er als Handelsangestellter und bis 1938 als Gruppenleiter bei der Assicurazioni Generali tätig. 1940 emigrierte er in die Vereinigten Staaten von Amerika.

Werke

  • Maximilian Brandeisz: Sozialpolitisches im Friedensvertrag, Wiener Volksbuchhandlung, 1923
  • Maximilian Brandeisz, Franz Zemann: Ergänzungsband der Gesetzgebung für Kriegsgeschädigte, Wiener Volksbuchhandlung, 1928