Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 01.12.2018, aktuelle Version,

Maximilian Waack

Maximilian Waack
Personalia
Geburtstag 12. Januar 1996
Geburtsort Ludwigshafen am Rhein, Deutschland
Größe 173 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
0000–2013 1. FC Kaiserslautern
2013–2014 FC-Astoria Walldorf
2014–2015 TSG 1899 Hoffenheim
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2018 TSG 1899 Hoffenheim II 66 (6)
2017 TSG 1899 Hoffenheim 0 (0)
2018– SC Austria Lustenau 14 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 23. November 2018

Maximilian Waack (* 12. Januar 1996 in Ludwigshafen am Rhein) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere

Waack begann seine Karriere beim 1. FC Kaiserslautern. 2013 wechselte er zum FC-Astoria Walldorf. 2014 schloss er sich der U-19-Mannschaft der TSG 1899 Hoffenheim an.

Zur Saison 2015/16 rückte er in den Kader der viertklassigen Zweitmannschaft von Hoffenheim. Sein Debüt in der Regionalliga gab er im Oktober 2015, als er am 15. Spieltag jener Saison gegen den FK Pirmasens in der Nachspielzeit für Jannik Dehm eingewechselt wurde.

Seinen ersten Treffer für Hoffenheim II erzielte er im August 2016 bei einem 1:1-Remis gegen den SV Waldhof Mannheim. Im Dezember 2017 stand Waack gegen Ludogorez Rasgrad erstmals im Kader der Profis von Hoffenheim.

Zur Saison 2018/19 wechselte er zum österreichischen Zweitligisten SC Austria Lustenau.[1] Sein Debüt in der 2. Liga gab er im Juli 2018, als er am ersten Spieltag jener Saison gegen den SK Austria Klagenfurt in der 82. Minute für Sandro Djuric ins Spiel gebracht wurde.

Einzelnachweise

  1. Grün-Weißes Update zum Trainingsauftakt: Zugänge, Abgänge, Sportdirektor Dr. Werner und Testspieltermine austria-lustenau.at, am 11. Juni 2018, abgerufen am 28. Juli 2018