unbekannter Gast
vom 10.07.2017, aktuelle Version,

Meiseldorfer Teich

Meiseldorfer Teich
Klein Meiseldorfer Fischteich
Geographische Lage Waldviertel, Niederösterreich
Zuflüsse vom Lateinbach
Abfluss zum Lateinbach → Schmida
Größere Städte in der Nähe Meiseldorf
Daten
Koordinaten 48° 39′ 21″ N, 15° 46′ 11″ O
Meiseldorfer Teich (Niederösterreich)
Meiseldorfer Teich
Länge 400 m[1]
Breite 300 m[1]

Der Meiseldorfer Teich (auch Klein Meiseldorfer Fischteich[2]) ist ein künstlich angelegter See in Meiseldorf, Niederösterreich.

Geografie

Der Ort Meiseldorf liegt etwa 2 Kilometer vom Ufer des Teiches entfernt in westlicher Richtung. Im Osten liegt etwa in gleicher Entfernung Engelsdorf.

Lage im Gewässersystem

Der Teich wird vom Lateinbach umflossen, der ihn speist und entwässert.

Nutzung

Der Teich wird vor allem als Anglerteich des ansässigen Fischereivereins Kleinmeiseldorf genutzt.[3]

Einzelnachweise

  1. 1 2 gemessen im NÖ Atlas am 20. Mai 2017
  2. Der Teich bei Seen.de. Abgerufen am 20. Mai 2017.
  3. Seite des Fischereivereins Klein-Meiseldorf. Abgerufen am 20. Mai 2017.