unbekannter Gast
vom 17.01.2017, aktuelle Version,

Michael Podolak

Michael Podolak
Nation Osterreich Österreich
Geburtstag 20. September 1986
Geburtsort Zduńska Wola, Polen Polen
Größe 178 cm
Gewicht 75 kg
Beruf Angestellter
Karriere
Disziplin Sportschießen
Klassen Luftgewehr (LG)
Kleinkaliber (KK)
Großkaliber (GK)
Verein SPS Mank-Texingtal
Status zurückgetreten
Karriereende 2015
Medaillenspiegel
MWM-Medaillen 3 × 1 × 1 ×
WM-Medaillen 0 × 1 × 0 ×
EM-Medaillen 3 × 0 × 2 ×
letzte Änderung: 5. August 2013

Michael Podolak (* 20. September 1986 in Zduńska Wola, Polen) ist ein österreichischer Sportschütze.

Podolak begann mit dem Sportschießen bereits im Kindergartenalter im Jahre 1992. Nach der Reifeprüfung am BG/BRG Wieselburg trat er den Grundwehrdienst als Heeresleistungssportler an und war bis 31. August 2015 im Dienste des österreichischen Bundesheeres tätig. Während seiner zehnjährigen Laufbahn nahm er zwar nur an zwei CISM Weltmeisterschaften teil, gewann aber bei diesen insgesamt 5 Medaillen. Ein weiterer Höhepunkt seiner Karriere waren die zwei aufeinander folgenden Europameistertitel (2011, 2013). Nach Beendigung der sportlichen Laufbahn ist er jetzt in der Privatwirtschaft tätig und lebt im niederösterreichischen Rabenstein an der Pielach. Den Schießsport betreibt er nur mehr hobbymäßig und fern von jeglichen sportlichen Verpflichtungen.

Erfolge

International

  • 2010 2. Platz Weltmeisterschaft - Großkaliber liegend (Team)
  • 2011 1. Platz Europameisterschaft - Großkaliber 3x40
  • 2011 4. Platz Europameisterschaft - Großkaliber 3x20 & Team[1]
  • 2013 1. Platz Europameisterschaft - Großkaliber 3x40
  • 2013 3. Platz Europameisterschaft - Großkaliber 3x40 (Team)

National

  • 2007 1. Platz Staatsmeisterschaft - Kleinkaliber 3x40
  • 2011 1. Platz Staatsmeisterschaft - Großkaliber liegend
  • 2011 1. Platz Staatsmeisterschaft - Kleinkaliber liegend (Team)
  • 2011 1. Platz Staatsmeisterschaft - Kleinkaliber 3x40 (Team)
  • 2011 1. Platz Staatsmeisterschaft - Luftgewehr (Team)

Einzelnachweise

  1. Manfred Ladstätter, Marketing & Pr: EM Belgrad: 3x20 mit dem 300m Gewehr Michael Podolak und das Team nur knapp an Medaille vorbei. In: schuetzenbund.at. 11. August 2011, abgerufen am 7. Dezember 2015.