unbekannter Gast
vom 26.01.2016, aktuelle Version,

Michael Stradal

Michael Stradal (* 1942 in Wien) ist ein österreichischer Autor. Er schreibt Novellen, Phantasmen, Kriminalromane und heitere Erzählungen.

Leben

Er absolvierte ein Diplomstudium an der Hochschule für Welthandel in Wien und studierte am Konservatorium der Stadt Wien Orgel. Von 1967 bis 1997 war er im Bereich Rechnungs-, Revisions- und EDV-Wesen tätig, anschließend arbeitete er als selbstständiger Unternehmensberater. Stradal ist seit 1965 literarisch tätig. Er verknüpft in seinen Werken Biografisches mit Phantastischem. Seine Bücher behandeln unter anderem die Musiker Mozart, Beethoven, Haydn und Liszt[1]. Stradal ist Mitglied des internationalen und Österreichischen P.E.N.-Clubs, des Literaturkreises Podium, des Österreichischen Schriftsteller/Innenverbands und des Verband Katholischer Schriftsteller. Michael Stradal lebt in Maria Enzersdorf.

Werke

Einzelnachweise

  1. Haydn und der Frühling. Konnte Haydn verliebt sein? In: ORF Online. Abgerufen am 16. November 2015.