Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 01.11.2016, aktuelle Version,

Michael Wildner

Michael Wildner (* 24. April 1970) ist ein ehemaliger österreichischer Mittelstreckenläufer, der sich auf die 800-Meter-Distanz spezialisiert hatte.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften schied er 1995 in Göteborg und 1997 in Athen im Vorlauf aus.

1996 wurde er Vierter bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften in Stockholm.

Viermal wurde er österreichischer Meister im Freien (1993, 1995–1997) und fünfmal in der Halle (1992–1996, 1998).

Persönliche Bestzeiten

  • 800 m: 1:46,21 min, 19. Juli 1992, Ingolstadt (österreichischer Rekord)
    • Halle: 1:47,03 min, 1. März 1994, Karlsruhe (ehemaliger österreichischer Rekord)
  • 1500 m: 3:45,92 min, 27. Mai 1995, Lissabon
    • Halle: 3:45,12 min, 17. Februar 1996, Wien